Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Bartholomé bleibt Dorfvorsteher
Lokales Ostholstein Bartholomé bleibt Dorfvorsteher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 26.09.2013

Hans-Joachim Bartholomé bleibt für fünf weitere Jahre Dorfvorsteher in Sereetz. Das ist das Ergebnis von zwei Wahlen während der jüngsten Dorfschaftsversammlung. Zunächst wurde unter Leitung von Bürgermeister Thomas Keller ein neuer Dorfvorstand gewählt. Aus sechs Vorschlägen wurden in geheimer Abstimmung Hans-Joachim Bartholomé, Rainer Kock, Lutz Kadow, Michel Mazylis und Kurt Fischer für die nächsten fünf Jahre in den Dorfvorstand gewählt. Das Quintett ernannte dann aus seiner Mitte Bartholomé zum Dorfvorsteher und Mazylis zu seinem Stellvertreter. „Alle Mitglieder des Dorfvorstandes wollen sich auch in Zukunft für das Wohl des Ortes einsetzen. Sie setzen hierbei auch auf die Unterstützung durch die Bevölkerung“, waren sich die Amtsinhaber einig.

Zuvor hatte Bartholomé kurz zurückgeblickt auf die in den vergangenen fünf Jahren geleistete Arbeit. Außerdem verabschiedete er Hannelore Steen, die nach 22 Jahren Arbeit im Dorfvorstand ausschied und Ursula Lund, die ebenfalls nicht mehr kandidierte, mit Präsenten. Auch 2014 wird es wieder vielerlei Aktivitäten geben, kündigte er an. Geplant sind für das Frühjahr die Dorfreinigung, dann das Aufstellen des Osterbaumes und die Maifeier. Auch ein Rock-Konzert, eine Fahrradtour, der Weihnachtsmarkt und das „Silvester-Warm-Up“ sind fest eingeplant. Zudem will der Dorfvorstand dem Ortskartell Sereetz seine Unterstützung anbieten beim Dorffest und bei der Senioren-Weihnachtsfeier.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Zusammenarbeit von CDU und Grünen im Kreistag steht in der Kritik: Grüne Ortsverbände fühlen sich offenbar von der eigenen Partei hintergangen.

26.09.2013

„Eigentlich möchte ich Erzieherin werden“, sagt Saskia Dröse (16). Doch da die Heiligenhafenerin auch gern ihre Haarfarbe wechselt, ...

26.09.2013

Aufmerksame Zuhörer der Gemeindevertretersitzung in Scharbeutz (siehe Text unten) waren zahlreiche Feuerwehrangehörige.

26.09.2013
Anzeige