Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Bau vom Feuerwehrhaus gestartet
Lokales Ostholstein Bau vom Feuerwehrhaus gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:19 27.02.2016
Tobias Krahl (Langenhagen) erhält von Bürgermeister Hans- Alfred Plöntner das Brandschutzehrenzeichen in Silber. Quelle: Lothert

Jahresbericht und Ehrungen waren die Hauptpunkte der Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Schönwalde.

Den Jahresbericht 2015 der Gemeindefeuerwehr legte der stellvertretende Wehrführer Bastian Walkhoff auch im Namen von Gemeindewehrführer Matthias Hamann vor. „Die Gemeindewehr bestand zum Stichzeitpunkt 31. Dezember 2015 aus 94 aktiven Mitgliedern inklusive der Zweitmitglieder und 41 Ehrenmitgliedern.“

Davon gehören aus den vier Ortswehren an die Ortswehr Hobstin mit 18 Aktiven und sieben Ehrenmitgliedern. Die Ortswehr Langenhagen zählt 17 aktive Mitglieder, davon zwei Frauen und 15 Ehrenmitgliedern. 26 aktive Mitglieder zählt die Ortswehr Mönchneversdorf, davon ein Mitglied aus einer Zweitmitgliedschaft und vier Ehrenmitglieder. Zur Ortswehr Schönwalde zählen 32 Aktive, davon sieben Frauen und ein Mitglied aus einer Zweitmitgliedschaft sowie 15 Ehrenmitglieder. Die Jugendwehr zählt 14 Mitglieder und der Fanfarenzug der FF Schönwalde hat 16 Mitglieder.

„Wie schon im Vorjahr fehlen den Wehren weiterhin aktive Kameraden, insbesondere mit Blick auf die Tagesverfügbarkeit“, sagte Walkhoff. Wichtig sei daher eine intensive Mitgliederwerbung. Der Fuhrpark der Gemeindefeuerwehr befinde sich in einem befriedigenden Zustand. 2015 wurden insgesamt 61 Lehrgänge (plus 20 gegenüber dem Vorjahr) besucht.

2015 gab es in der Gemeinde Schönwalde 46 Einsätze. Hinzu seien 33 Einsätze im Rahmen der nachbarschaftlichen Löschhilfe gekommen. „Damit sind 19 Einsätze mehr als im Vorjahr geleistet worden“, erklärte Walkhoff. Diese Einsätze könnten sich im zweiten Quartal 2016 erhöhen. Für die Gemeindewehrführung war das Jahr 2015 auch durch die Planungen für ein neues Feuerwehrhaus in Schönwalde geprägt. Inzwischen sei mit den ersten Arbeiten begonnen worden. Den Jahresbericht für die Jugend legte Jugendwart Markus Lühr vor.

Für 25 Jahre aktiven Dienst erhielt Tobias Krahl (Langenhagen) das Brandschutzehrenzeichen in Silber am Bande durch Bürgermeister Hans-Alfred Plötner im Namen des Innenministers verliehen. Wolfgang Weidemann (Hobstin) wurde von Matthias Hamann zum Ehrenlöschmeister und in die Ehrenabteilung befördert. Jan-Martin Benthien (Ortswehrführer Hobstin) wurde durch Bodo Willert vom Kreisfeuerwehrverband zum Oberlöschmeister drei Sterne befördert.

gl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Heiligenhafens Wehrführer übte bei der Jahresversammlung Kritik an den Neubauten.

27.02.2016

Die Stadt Fehmarn setzt ihren Dialog über Chancen und Risiken des geplanten Belttunnels fort. Auf Initiative von Regionalmanagerin Dr. Johanna Heitmann gab es mehrere Treffen auf Bundesebene.

27.02.2016

Mit den milderen Temperaturen beginnt im Frühjahr die Amphibienwanderung — deshalb hat der Kreis Ostholstein auf Antrag des Naturschutzbundes (Nabu) Eutin verkehrsregelnde ...

26.02.2016
Anzeige