Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Bauarbeiter stürzt in fünf Meter tiefen Schacht

Timmendorfer Strand Bauarbeiter stürzt in fünf Meter tiefen Schacht

Mit einer schwierigen Rettungsaktion haben die Feuerwehren aus Timmendorfer Strand und Niendorf am Freitagnachmittag einen Arbeiter aus einem fünf Meter tiefen Schacht befreit. Der Mann wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Quelle: René Kleinschmidt

Timmendorfer Strand.  Der Arbeitsunfall ereignete sich kurz nach 14 Uhr auf der Dünenhaus-Baustelle in der Straße An der Waldkapelle. Aus noch ungeklärter Ursache war der 50-Jährige in den Schacht gefallen. Feuerwehreinsatzleiter Thorsten Plath berichtete, der Schacht sei etwa drei mal drei Meter groß und etwa fünf Meter tief. Er war nicht über normale Treppen zugänglich. Zwar konnten Rettungssanitäter über Stiegen auf der Baustelle bis zu dem Arbeiter gelangen und ihn erstversorgen. Der Mann war jedoch nicht über diese Stiegen aus dem Schacht zu holen gewesen.

Die Feuerwehr musste alle ihre Möglichkeiten ausspielen. Ein paar kleinere Bäume wurden abgesägt, eine Straßenlampe zur Seite gebogen, um die Drehleiter über dem Schacht und knapp neben einem sehr ungünstig gelegenen Balkon zu positionieren. Vom Korb an der Spitze der Leiter ließen die Feuerwehrleute mit Seilen und Gurten eine Transporttrage in den Schacht hinab. Nachdem der Arbeiter darauf lag und gesichert worden war, zog die Drehleiter Mann und Trage vorsichtig nach oben, stets gesichert von weiteren Seilen und Gurten.

„Das war ein schwieriger Einsatz“, sagte Plath, nachdem die Herausforderung gemeistert war. Thorsten Herting von der Feuerwehr Timmendorfer Strand habe als Fahrer der Drehleiter Millimeterarbeit geleistet. Insgesamt hätten mehr als 20 Feuerwehrleute rund um den Schacht mit Seilen und Leitern geholfen, damit alles reibungslos ablief.

Schachtrettung gehört mit zum Programm der Freiwilligen Feuerwehren und wird laut Plath regelmäßig geübt. In diesem Fall seien die Herausforderungen aber durch die baulichen Gegebenheiten ungleich schwieriger gewesen als üblich. So etwas ließe sich nicht üben.

Über den Gesundheitszustand des Arbeiters und die Art seiner Verletzungen wurde gestern nichts mehr bekannt. sas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Wer wird das Rennen ums Bürgermeisteramt in Lübeck machen und am 19. November die Stichwahl gewinnen?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.