Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Beirat will Grillplätze beleben
Lokales Ostholstein Beirat will Grillplätze beleben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:22 08.03.2016

Die Marschrichtung ist klar: „Wir wollen mehr Leben in die Gemeinde bringen“, sagte Vorsitzender Andreas Schulenburg nach der jüngsten Sitzung des Gemeindebeirates Schönwalde. Schönwalder Bürger hatten im vergangenen Jahr den Beirat aus der Taufe gehoben, um sich wichtiger Themen wie der Dorfentwicklung und dem Tourismus anzunehmen.

Doch dies, bekannte der Vorsitzende nach der dritten Sitzung, sei gar nicht so einfach. Schönwalde habe seine wunderbare Natur ringsherum, „viel mehr jedoch nicht“. Ein Ansatzpunkt für den Beirat ist die Aktion „Picknicksommer“ auf dem Internetportal „www.holsteinischeschweiz.de“, wo besonders schöne Picknickplätze in der Holsteinischen Schweiz beworben werden. Mit den Picknickplätzen am Mönchneversdorfer See, der Aussichtsplattform Beckmissen und dem Picknickplatz am Jahnweg ist die Gemeinde dort gleich dreimal vertreten.

Schulenburg: „Wir hoffen, dass sich hier in Zukunft auch die Vereine stärker einbringen und an diesen Plätzen zu Grillabenden einladen, die dann auch zum Freizeitangebot beitragen.“ Zumindest gedanklich spielt der Beirat auch mit dem Aufbau einer eigenen Homepage, auf der ein Gastgeberverzeichnis sowie ein Veranstaltungskalender für Schönwalde und die Region stehen könnte. Etwas Sorgen macht sich der Beirat um die Zukunft des Landhauses, das derzeit zum Verkauf stehe. „Wir brauchen dringend einen Veranstaltungsort“, sagt Schulenburg.

Von tk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Den Vorstand einstimmig im Amt bestätigt und zudem Rudi Höppner für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt: Bei der DLRG Dahme gab es auf der Jahressitzung positive Botschaften.

08.03.2016

Ein Telefonat mit der Polizei kann einen schon aus dem Konzept bringen. Selbst wenn es nur vorgetäuscht ist.

08.03.2016

Der marode und unhygienische Zustand der öffentlichen WC-Anlage des Rathauses am Markt war lange Zeit ein Schandfleck der Stadt.

08.03.2016
Anzeige