Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Benefizkonzert für traumatisierte Flüchtlingskinder im Druckwerk
Lokales Ostholstein Benefizkonzert für traumatisierte Flüchtlingskinder im Druckwerk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:21 11.12.2015
Alexandra Brüntrup (Gesang und Keyboard) wird begleitet vom Schlagzeuger Joachim Krämer und dem Bassisten Peter Kara.

Zu einem zweiten Benefizkonzert unter dem Motto „Hilfe für traumatisierte Flüchtlingskinder“ lädt die Brücke Ostholstein am Freitag, 18. Dezember, um 19.30 Uhr ins Druckwerk Eutin, Bahnhofstraße 28 a ein. Zu Gast ist dann die Alexandra Brüntrup Band, die ihre neue CD vorstellt. „Die lebensnahen Texte gehen unter die Haut“, verspricht die Frontfrau Alex. Mal stimmgewaltig, mal in ruhigen Tönen besingt sie Lebenssituationen, Erfahrungen und Gefühle „ausdrucksstark und einfühlsam“, wie es in der Ankündigung heißt (mehr Infos unter http://alexandra-bruentrup.de). Der Eintritt ist frei. Die Mitarbeiter der Brücke Ostholstein werden Spenden sammeln, die der Arbeit des „Netzwerkes zur Versorgung von traumatisierten Flüchtlingen in Ostholstein“ des Landesverbandes des Paritätischen und der Kreisarbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtsverbände Ostholsteins zugute kommen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am heutigen Sonnabend um 17 Uhr spielt das Flötenquartett Flauti Eckernförde in der Schlosskirche Eutin.

11.12.2015

Empfang und Kaffeetafel morgen im „Haus zur Eiche“ in Pansdorf — Eifrige LN-Leserin.

11.12.2015

Der Bosauer Hauptausschuss sprach sich für den Kauf eines neuen Feuerwehrfahrzeuges aus.

11.12.2015
Anzeige