Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Benz: Sieben Autoaufbrüche in einer Nacht
Lokales Ostholstein Benz: Sieben Autoaufbrüche in einer Nacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:54 08.01.2013

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, von 20 bis 08 Uhr, wurden in der Hauptstraße, Flehmer Straße, Bergstraße und der Straße Auf dem Kamp sieben Autos aufgebrochen.

Der oder die Täter stachen Autoschlösser auf oder schlugen Autoscheiben ein. Betroffen sind Klein- und Mittelklassewagen. Entwendet wurden ein Navigationsgerät, Autoradios und ein Fahrrad. Wobei das Rad vor einem Haus stand.

Das Damenfahrrad wurde am Straßenrand gefunden. Es war offensichtlich in Richtung Högsdorf mitgenommen und dort zurückgelassen worden. Ingesamt entstand ein Schaden von etwa 2.000 Euro.

Die Ermittlungen werden von der Kriminalpolizei in Eutin geführt. Wer Angaben zu den Taten machen kann, wird gebeten sich unter der Telefonnummer 04521/8010 zu melden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Dienstagnachmittag ist eine 73-jährige Fußgängerin in Eutin von einem Bagger angefahren und dabei schwer verletzt worden.

08.01.2013

Rund 100 Karpfen sowie mehrere andere Fische sind in Curau (Kreis Ostholstein) an Jauche von einer benachbarten Legehennenfarm verendet. Wie die Polizei am Dienstag berichtete, hatten Arbeiter bei der Stallreinigung größere Mengen Jauche, Einstreureste und auch ein totes Huhn mit Hochdruckreinigern statt in die Jauchegrube in ein Regenwassersiel gespült.

08.01.2013

Glück im Unglück hatte am Freitagmorgen ein 54-jähriger Lkw-Fahrer einer deutschen Spedition. Auf der B207 in Richtung Dänemark unterwegs, kam er am frühen Morgen zwischen Burg und Puttgarden plötzlich links von der Fahrbahn ab, säbelte einen Baum um und landete schließlich unsanft im Straßengraben.

08.01.2013
Anzeige