Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Beruflich neu Fuß fassen
Lokales Ostholstein Beruflich neu Fuß fassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 26.07.2018
Eutin

Teilnehmen können Menschen, die eine Berufsausbildung abgeschlossen haben, über mindestens ein Jahr Berufserfahrung verfügen und zusätzlich mindestens die letzten zwölf Monate wegen Kindererziehung oder Angehörigenpflege nicht sozialversicherungspflichtig beschäftigt waren. Auch Frauen, die nach der Erziehungszeit nicht in ihren alten Job zurückkönnen und deshalb schon Arbeitslosengeld 1 beziehen, können teilnehmen.

Montag- und Dienstagvormittag treffen sich die Teilnehmer in der Peterstraße 14 in Eutin, um ihre Bewerbungsunterlagen auf den neuesten Stand zu bringen, um herauszufinden, wie sie ihre Stärken und Interessen beruflich neu kombinieren können, um Selbstvertrauen aufzubauen oder auch, um in Seminaren Neues dazuzulernen.

Zusätzlich haben sie die Möglichkeit, mindestens eine Stunde pro Woche von einem individuellen Coaching zu profitieren und dort ihre ganz persönlichen „Baustellen“ zu bearbeiten. Innerhalb dieser Zeit können die Teilnehmer auch in verschiedenen Firmenpraktika ausprobieren, wie gut sie im Arbeitsleben noch zurechtkommen, ob die PC-Kenntnisse noch ausreichen oder ob der neu angepeilte Berufsweg wirklich der richtige ist. Ziel ist immer die Vermittlung in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung. Von dem Moment an greift die folgende, ebenfalls sechs Monate dauernde Nachbetreuung der Teilnehmer durch Sabine Axt von „Frau und Beruf“.

Sabine Axt gibt weitere Auskünfte in einem Vier-Augen-Gespräch. Terminvereinbarung unter Telefon 0175/8930035.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Prof. Angela Firkins, Prof. Pierre Martens und Sergej Tcherepanov spielen morgen in Bosau.

26.07.2018

Im Eutiner Schloss läuft bis 23. September die Schau „Aufgedeckt. Wandel im Porträt“. Außerdem gibt es die Instrumentenausstellung „Die klangvolle Welt des Horns“.

26.07.2018

Das Umwelthaus „Neustädter Bucht“ ist in die Jahre gekommen. Es soll in weiten Teilen durch einen Neubau ersetzt werden. Der Zeitplan steht. Im November 2019 könnte der obligatorische erste Spatenstich erfolgen. Zuvor müssen die Pläne mit der Stadt Neustadt abgestimmt werden

26.07.2018