Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Berufliche Schule in Eutin informiert über ihre Angebote
Lokales Ostholstein Berufliche Schule in Eutin informiert über ihre Angebote
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 14.11.2015
Eutin

„Mittlerer Schulabschluss — was nun?“ Dieser Frage geht eine Informationsveranstaltung über weiterführenden Bildungsgänge nach, die am Montag, 16. November, ab 19 Uhr in der Beruflichen Schule des Kreises Ostholstein in Eutin (Wilhelmstraße 6, Raum 252) angeboten wird. Die Koordinatorin des Beruflichen Gymnasiums sowie der Koordinator für den Bildungsgang „Kaufmännische Assistenten“ und „Technischer Assistent für Elektronik und Datentechnik“ werden dabei ihre Schulformen vorstellen.

An der Beruflichen Schule werden im kommenden Schuljahr fünf Schwerpunkte angeboten werden, und zwar die Fachrichtung Ernährung, die Fachrichtung Gesundheit, die Fachrichtung Elektro- oder Maschinenbautechnik und die Fachrichtung Betriebswirtschaft mit Rechnungswesen und Controlling. Neben den fachrichtungsbezogenen Kernfächern erhalten die Schüler Unterricht in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik, Gemeinschaftskunde, Französisch oder Spanisch, berufliche Informatik, Sport, Religion oder Philosophie.

Im Rahmen der Veranstaltung wird auf die Besonderheiten der Aufnahme, das Aufnahmeverfahren und die Ausgestaltung der fünf Schwerpunkte eingegangen. Anschließend werden in einem Rundgang die Fachräume, Labore und Werkstätten präsentiert. Die Veranstaltung ist für Schülerinnen und Schüler der zehnten Klassen sowie der Oberstufen der Berufsfachschulen und deren Eltern gedacht.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Christa Wächtler aus Sierksdorf traf den früheren Kanzler einst in Hamburg / Auch schenkte sie ihm ein Werk.

14.11.2015

Bernhard Scheef meldet sich 1915 zum Militär. Ein folgenschwerer Entschluss.

14.11.2015

Das Deutsche Rote Kreuz hat ein großes Netzwerk, engagierte Mitarbeiter und freiwillige Helfer: Eine große Überraschung hat es nun für Henriette Gräfin Platen und ...

14.11.2015
Anzeige