Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Betrunken? 51-Jährige widersetzt sich nach Unfall der Polizei
Lokales Ostholstein Betrunken? 51-Jährige widersetzt sich nach Unfall der Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:59 26.09.2016
Die Polizei nahm die Frau gegen ihren Widerstand mit zur Dienststelle, um eine Blutprobe zu entnehmen.
Anzeige
Luschendorf

Den Ermittlungen der Polizei in Ratekau zufolge hatte die 51-jährige Frau aus Lübeck im Scharbeutzer Kreisel zunächst einen Beinahe-Zusammenstoß mit einem anderen Auto und später kurz vor der Ortschaft Luschendorf eine Berührung mit einem Fahrzeug im Begegnungsverkehr.

In der Ortschaft Luschendorf kam es um 20.40 Uhr zu einer Berührung ihres rechten Außenspiegels mit einem zum Parken abgestellten Pkw. Danach stoppte die Frau ihren Pkw.

Einige Zeugen, die die Dame danach ansprachen, fiel dann der deutliche Alkoholgeruch auch. Sie verständigten die Polizei.

Der Polizei gegenüber zeigte die Lübeckerin sich komplett unkooperativ. Ein ihr angebotener Atemalkoholtest wurde abgelehnt, daher wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet.

Auch der Mitnahme zur Dienststelle versuchte die 51-jährige sich zu wiedersetzen, weshalb sie letztlich gegen ihren Widerstand zur Polizeistation nach Ratekau gebracht werden musste.

Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen durfte die Frau einen Bekannten benachrichtigen, der sie von der Polizeistation abholte.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige