Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Betrunkener Neustädter schlägt Polizeibeamten ins Gesicht
Lokales Ostholstein Betrunkener Neustädter schlägt Polizeibeamten ins Gesicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:48 06.11.2013
Neustadt i.H.

Gegen 23.20 Uhr fuhren die Polizisten in die Nähe des Yachthafens. Nachbarn hatten sich zuvor über lautstarke Musik beschwert.

In einer Holzhütte trafen die Beamten zwei stark betrunkene Männer an. Einer von ihnen, ein 24-jähriger Neustädter, beschimpfte die beiden Polizisten. Trotz mehrmaliger Aufforderung, die Musik leiser zu drehen, zeigte sich der Neustädter nicht einsichtig. Gegen ihn wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt.

Der zweite Betrunkene, ein 46 Jahre alter Neustädter, beschimpfte währenddessen die Nachbarn und störte die Arbeit der Beamten. Zur Durchsetzung eines Platzverweises wollten die Ordnungshüter ihn zur Dienststelle mitnehmen.

Daraufhin wehrte er sich und schlug dem 41-jährigen Oberkommissar mit der Faust ins Gesicht. Auf dem Weg zum Gewahrsam beleidigte und bedrohte er die Beamten massiv. Der verletzte Polizeibeamte ist weiterhin dienstfähig. 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!