Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Betrunkener fährt in den Graben - zwei Verletzte
Lokales Ostholstein Betrunkener fährt in den Graben - zwei Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:26 16.09.2013
Anzeige
Dahme

Ein 52-jähriger Fahrzeugführer aus Sehnde befuhr die K 50 mit einem Kleinbus Opel Vivaro aus Dahme kommend in Richtung Grube. Im Verlauf einer lang gezogenen Kurve verlor er die Kontrolle über seinen PKW. Hierbei schaukelte sich der Wagen auf und kippte auf die linke Seite und rutschte in den Straßengraben.

Dabei wurden seine beiden Mitfahrerinnen, eine 82-jährige Hildesheimerin und eine 47-jährige Sehnderin verletzt. Die 82-jährige Frau, welche zum Unfallzeitpunkt anscheinend unangeschnallt auf der Rückbank des Kleintransporters saß, wurde mit schweren Verletzungen in ein nahe gelegenes Krankenhaus eingeliefert. Die Beifahrerin verletzte sich bei dem Unfall leicht.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten deutlichen Atemalkoholgeruch bei dem unverletzten Fahrzeugführer fest. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 2,79 Promille. Auch eine Blutprobe wurde entnommen.

Das Unfallfahrzeug wurde durch einen Abschlepper geborgen. Es kam zu keinen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige