Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Betrunkener legt sich zum Schlafen in die falsche Wohnung
Lokales Ostholstein Betrunkener legt sich zum Schlafen in die falsche Wohnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:21 20.06.2016
Anzeige
Oldenburg

Eine solche Überraschung, die jetzt eine Oldenburgerin erlebte, wünscht sich wohl niemand: Als die Frau am frühen Sonnabendmorgen ihr Wohnzimmer betrat, sah sie auf der Couch einen fremden Mann liegen, der dort schlief. Vorsorglich rief sie die Polizei, die den Eindringling weckte.

Wie Polizeisprecher Stefan Muhtz mitteilt, konnten die Beamten den Fall jedoch schnell aufklären: „Der Ehemann der Wohnungseigentümerin war am frühen Morgen zur Arbeit gegangen und hatte die Haustür nur angelehnt, um die schlafenden Kinder nicht zu wecken“, erklärt Muhtz. Der 19-Jährige aus Oldenburg sei indes alkoholisiert gewesen und meinte in diesem Zustand, dass er nun seine Wohnung erreicht hätte – und das nicht ganz ohne Grund, wie er später aufklären konnte: „Er hatte noch vor einigen Jahren in dem Haus gewohnt und somit waren ihm die Räumlichkeiten bekannt“, so Muhtz. Durch die angelehnte Haustür sei er in die Wohnung gelangt, habe seine Schuhe ausgezogen – und sich seelenruhig zum Schlafen auf die Couch gelegt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine große Hütte ist im im Wald bei Klingberg vollständig niedergebrannt. Fünf Wehren waren im Einsatz.

20.06.2016

Das Ergebnis ist eindeutig: Mit 2846 Stimmen (68,0 Prozent) gewinnt Tanja Rönck (46, parteilos) die Stichwahl um das Bürgermeisteramt in Malente. Christian Witt (46, parteilos) holte 1338 Stimmen (32,0 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 46,2 Prozent.

19.06.2016

Bei einem Motorradunfall an der Hävener Allee in Niendorf wurden am Sonnabend zwei Lübecker verletzt.

18.06.2016
Anzeige