Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Betrunkener randaliert in Schnellimbiss
Lokales Ostholstein Betrunkener randaliert in Schnellimbiss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:48 17.10.2017
Ein 22-Jähriger hat am Wochenende in einem Neustädter Schnellimbiss randaliert.
Anzeige
Neustadt

Als die Funkwagenbesatzung des Polizeireviers Neustadt beim Schnellrestaurant eintraf, sei sie auf eine männliche Person getroffen, „die dort wild gestikulierend herumschrie“, berichtet Dürbrook. Ein vernünftiges Gespräch sei mit dem Mann nicht möglich gewesen, weshalb sich die Polizisten entschlossen hätten, ihn nach draußen zu bringen. Ziel sei es gewesen, eine andauernde Störung des Geschäftsbetriebes zu verhindern. Weil der 22-Jährige „jedoch weiterhin herumschrie, herumfuchtelte, die Beamten beleidigte, nach ihnen trat und Widerstand leistete“, habe er fixiert und mit Unterstützung einer weiteren Funkwagenbesatzung zum Polizeirevier in der Lienaustraße gebracht werden müssen, erläuterte der Polizeisprecher weiter.

Neben einem Atemalkoholtest, der einen vorläufigen Wert von 1,49 Promille ergeben habe, sei eine Blutprobe entnommen worden. Anschließend sei der 22-Jährige an einige Freunde und Bekannte übergeben worden.

Dürbrook: „Bei der Rangelei mit dem Randalierer auf dem Parkplatz wurde ein Polizeibeamter leicht verletzt, er blieb aber dienstfähig.“ Den 22-Jährigen erwartet ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren unter anderem wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung sowie einer vorausgegangenen Trunkenheitsfahrt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei den Unfallschwerpunkten der Polizei taucht sie in jeder Jahresstatistik auf: die B 76 in Timmendorfer Strand, jeweils mit wechselnden Kreuzungen. Aber auch an anderen Stellen im Kreis gibt es deutliche Schwerpunkte. Mit zehn Unfällen liegt Sereetz an der Spitze.

16.10.2017

Selbstverteidigungskursus in Neustadt.

16.10.2017

Die sechswöchige Vermarktungsphase der TNG Stadtnetz GmbH in den Orten Altenkrempe, Kasseedorf und Süsel war erfolgreich. Das kommunale Breitbandnetz wird gebaut. Die TNG übernimmt die Vermarktung und den Aufbau im Auftrag des Zweckverbands Ostholstein.

16.10.2017
Anzeige