Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° Schneeschauer

Navigation:
Bewerber im Blick der Wirtschaft

Neustadt Bewerber im Blick der Wirtschaft

Die drei Kandidaten der Neustädter Bürgermeisterwahl hatten Donnerstagabend die Gelegenheit, Dutzende Gewerbetreibende von sich zu überzeugen. Die Organisatoren von Gewerbeverein und Unternehmensverband Ostholstein-Plön befragten sie zu Investorensuche und Zukunftsgestaltung.

Neustadt. Dr. Hans Marenbach (parteilos, von der CDU unterstützt) war in seinem Element. Der Unternehmensberater erzählte von Engagements in leitender Funktion bei Unternehmen mit bis zu 300 Mitarbeitern und verglich seine Einsätze mit der Arbeit eines Bürgermeisters. „Man kommt von außen rein, muss schnell kapieren, worum es geht, alte Zöpfe abschneiden, eine Zukunft aufbauen und ist wieder raus.“ Dem entgegnete Moderator Thilo Gollan vom Vorstand des Unternehmensverbands, dass das Bürgermeisteramt nicht irgendein Job sei. Marenbach reagierte: „Ich liebe Herausforderungen.“

Einen holprigen Start erwischte Verena Jeske (parteilos). Als sie sich vorstellen wollte, wurde sie mehrfach von den Moderatoren unterbrochen: Immer wieder hatte sie zu weit ausgeholt beim Versuch, ihre persönlichen Daten mit Erlebnissen zu verknüpfen. Im weiteren Verlauf fing sie sich, sagte, dass sie alle Akteure rechtzeitig an einen Tisch holen werde. Ziel sei es, mit einer einheitlichen Meinung in Ausschüsse zu gehen.

Bewerber Nummer drei, Mirko Spieckermann (parteilos), betonte, was in Neustadt gut laufe. Jedoch: „Die Zusammenarbeit mit Verbänden ist zu kurz gekommen“, sagte er. Auch wolle er in der Stadt ansässige Fachleute stärker in die Verwaltungsarbeit einbeziehen und ihr Wissen nutzen. Im Falle einer Wahl will er in den ersten 100 Tagen im Amt das Stadtmarketing ausbauen und die Verwaltungsstruktur überprüfen. Jeske möchte ein Stadtentwicklungskonzept auf die Beine stellen. Marenbach hingegen will nicht bis zum Amtsantritt am 1. Oktober warten. „Ich fange unmittelbar nach der Wahl an, Beschlüsse der Stadtverordnetenversammlung zu beschleunigen.“

ser

Voriger Artikel
Mehr aus Ostholstein
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Januar 2018 zu sehen!

Die EU-Kommission soll die Abschaffung der Sommerzeit prüfen. Brauchen Sie die Zeitumstellung noch?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.