Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Bitte abhängen!

Ostholstein Bitte abhängen!

Die Bundestagswahl liegt zweieinhalb Wochen zurück, doch in Ostholstein (siehe unser Bild in Grube) zieren die Spitzenkandidaten noch immer die Plakatwände. Laut Innenministerium müssen die Plakate eigentlich binnen einer Woche nach der Wahl abgenommen sein.

Voriger Artikel
Schüsse auf Ex-Freundin und neuen Partner

Bettina Hagedorn (SPD) und Angela Merkel (CDU) zierten auch gestern Mittag noch die Plakatwände in Grube.

Quelle: Foto: Louis Gäbler

Grube/Grömitz/Fehmarn. Die Regelung ist klar: Entsprechend eines Erlasses des schleswig-holsteinischen Innenministeriums vom 26. Januar 2017 sind für die Beseitigung der Wahlwerbung die Parteien verantwortlich. Wörtlich heißt es dort: „Jegliche Wahlwerbung ist von den Parteien innerhalb einer Woche nach dem Wahltag zu entfernen.“ In einigen Ostholsteiner Orten hängen vereinzelte Plakate allerdings noch immer, in anderen wurden sie erst in dieser Woche abgenommen.

Niclas Dürbrook, Vorsitzender der Sozialdemokraten im Kreis Ostholstein, sagte den LN gestern, dass bei der Masse an Plakaten einzelne übersehen worden sein könnten. „Wir machen das alles ehrenamtlich. Sollte jemand ein Plakat sehen, kann er sich gerne an die Kreisgeschäftsstelle in Eutin wenden.“ Klar ist, die Plakate – ganz gleich von welcher Partei – hätten schon längst abgenommen werden müssen.

Aktiv wurde gestern Jan Stender, Leiter des Ordnungsamtes der Stadt Fehmarn. Per Mail forderte er die Parteien auf, restliche Plakate „unverzüglich bis Ende der Woche“ zu entfernen. Andernfalls werde der städtische Bauhof einspringen – dann aber kostenpflichtig. Das zeigte Wirkung. Gestern Mittag stand am Großparkplatz Osterstraße in Burg nur noch eines von zwei großen Stellgittern, die beiden Plakate waren geräumt. Ein AfD-Plakat an der K 49 bei Niendorf hoffte derweil, dass Wind und Regen das Problem lösen.

Der Grömitzer Bürgermeister Mark Burmeister (parteilos) hingegen sagte: „Mir ist es nicht aufgefallen, dass noch Plakate zu sehen sind. Sollte es so sein, klären wir das auf dem kleinen Dienstwege, rufen die Parteien an. Dann kommen die Plakate weg.“

lg/ser/gjs

Voriger Artikel
Mehr aus Ostholstein
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Jetzt geht es los - Aber wann ist der perfekte Zeitpunkt zum Weihnachtsbaumkauf?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.