Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Blasorchester spielt für guten Zweck
Lokales Ostholstein Blasorchester spielt für guten Zweck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:16 11.09.2013
Das Blasorchester Lensahn unterstützt das DRK mit einem Benefizkonzert auf Gut Hasselburg. Quelle: Foto: hfr

Solidarität wird unter den Ortsverbänden des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) groß geschrieben: Der Regionalarbeitskreis des DRK der Ortsverbände Altenkrempe, Kasseedorf, Schönwalde, Schashagen, Sierksdorf und Neustadt hat unter dem Wahlspruch „Aus Liebe zum Menschen“ zu einem großen Benefizkonzert mit dem Lensahner Blasorchester in die Reetscheune des Gutes Hasselburg eingeladen. Mit dem Erlös des Konzertes, das am morgigen Freitag, 13. September, um 19.30 Uhr beginnt, soll die Arbeit der DRK-Bereitschaften in Neustadt und Süsel unterstützt werden.

So soll der beim Konzert erwirtschaftete Überschuss unter anderem dazu dienen, den Grundstein für eine neue Unterkunft des Neustädter DRK zu legen. In Süsel werden Mittel gebraucht, um das von der Gemeinde erworbene Gebäude zu sanieren. Nur so könne dort auf Dauer die ordnungsgemäße Unterbringung der vorhandenen Rettungsfahrzeuge gewährleistet werden.

In der Reetscheune auf Gut Hasselburg erwartet das Blasorchester die hoffentlich zahlreichen Besucher mit einem bunten Strauß von Musikstücken und Melodien unterschiedlicher Stilrichtungen unter der schwung- und stimmungsvollen Leitung von Frederik Blumers. In der Pause bieten die DRK-Bereitschaften Getränke und Laugengebäck an.

Der Eintrittspreis beträgt zwölf Euro einschließlich Vorverkaufsgebühr. Karten sind bei der Konzertagentur Haase in der Eutiner Straße in Neustadt sowie an der Abendkasse erhältlich. Auch telefonische Vorbestellungen unter der Rufnummer 045 61/23 33 sind noch möglich. tk

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Volker Owerien und Jochen Heumos kommen nach Klingberg.

11.09.2013

In der Gemeindevertretersitzung ging der Hutzfelder Schulleiter Albrecht Dudy ausführlich auf die Malenter Befürchtungen ein.

11.09.2013

Anwohnerin in der Wiesenstraße beschwert sich über die Pläne der Stadt.

11.09.2013
Anzeige