Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Blues Challenge: 30 Minuten für den Sieg
Lokales Ostholstein Blues Challenge: 30 Minuten für den Sieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:14 29.06.2017
Wer gewinnt die Blues Challenge 2017? Im vergangenen Jahr überzeugte die Gruppe „Chris Kramer & Beatbox‘n‘Blues“ auf dem Eutiner Marktplatz.
Anzeige
Eutin

Auf dem Eutiner Marktplatz erklingt von morgen bis Sonntag wieder Blues: Auch in diesem Jahr ist das German Blues Challenge Festival wieder zu Gast in der Rosenstadt. Neben dem Wettstreit von fünf Bands und der Verleihung der Blues Awards in den verschiedenen Kategorien spielen zahlreiche auch internationale Gast-Acts auf der Open-Air-Bühne.

Fünf Bands wetteifern am Sonnabend in Eutin – Das Festival beginnt bereits morgen.

Der erste Tag beginnt um 18 Uhr mit dem Auftritt der „Mitch Kashmar’s Blues & Boogie Kings“, einer Gruppe aus deutschen und amerikanischen Musikern. Mitch gilt als einer der weltweit besten Mundharmonika-Spieler des Blues. Danach präsentiert die „Nick Moss Band“ aus den USA Contemporary Bluesrock. Ende ist gegen 23 Uhr.

Am Sonnabend startet um 16 Uhr die German Blues Challenge. Dieses Jahr sind die „Baum’s Bluesbenders“, „Blues Rudy & Peter Schmidt“, „Greyhound’s Washboard Band“, „Pickup The Harp“ und die „Rattlesnake Bluesband“ mit dabei, die in einem Online-Voting im Vorfeld für das Finale nominiert wurden. Jede Gruppe muss am Sonnabend vor einer international besetzten sechsköpfigen Jury ein etwa 30-minütiges Konzert spielen. Jimmy Reiter (Musiker, Osnabrück), Tim Schauen (Redakteur, Deutschlandfunk), Andrzej Matysik (Polen, Twoj Blues Magazine), Peter Müller (Promoter, Osnabrück), Uwe Mamminga (Downtown Bluesclub, Hamburg) und Nick Moss (Musiker, USA) werden dann den Gewinner küren. Der Sieger wird Deutschland bei der Europäischen Blues Challenge im April 2018 in Hell (Norwegen) und bei der International Blues Challenge 2018 in Memphis (USA) vertreten.

Parallel zu der Challenge werden die German Blues Awards 2017 in zehn verschiedenen Kategorien vergeben: „Club“ der Sparkasse Holstein, „Band“, „Festival“, „Solo/Duo“ der Stadtbäckerei Klausberger, „Tonträger“, „Medien“, „Piano“, „Ehrenpreis national“, „Drums/Percussion“ und „Ehrenpreis international“. Wer als Sieger hervorgeht, wurde bereits im April in einem Online-Voting ermittelt. Dabei sind mehr 10000 Stimmen abgegeben worden. Während der Challenge und Award-Vergabe präsentiert die „Jimmy Reiter Band“ als Gast-Act Soul, Funk und Chicagoblues.

Zum Ausklang am Sonntag gibt es eine Blues-Matinee mit einem Preisträgerkonzert der Challenge-Sieger vom Vortag sowie ein Gastkonzert mit den „Chilkats“. Beginn ist um 13

Uhr. Das Quartett spielt einen tanzbaren Retroblues sowie Rock’n’Roll und will mit ihrer Musik die besondere Atmosphäre der 50er und 60er Jahre auf den Eutiner Marktplatz bringen.

Der Eintritt zum Blues Festival ist frei, Spenden werden gern angenommen.

Überblick

Freitag, 30. Juni, 18 bis 23 Uhr

Gastauftritte der „Mitch Kashmar’s Blues & Boogie Kings“ und der „Nick Moss Band“ aus den USA.

Sonnabend, 1. Juli, 16 bis 23 Uhr

German Blues Challenge mit Konzerten von „Baum’s Bluesbenders“, „Blues Rudy & Peter Schmidt“, „Greyhound’s Washboard Band“, „Pickup The Harp“ und „Rattlesnake Bluesband“ sowie Verleihung der German Blues Awards 2017.

Gastauftritt: „Jimmy Reiter Band“.

Sonntag, 2. Juli, 13 bis 18 Uhr

Blues-Matinee, Preisträgerkonzert der Challenge-Sieger, Konzert der „Chilkats“.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.bluesfest-eutin.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige