Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Bootsmesse lockt mit vielen Neuheiten
Lokales Ostholstein Bootsmesse lockt mit vielen Neuheiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 12.05.2016
Werben für die Messe (v. l.): Heiko Zimmermann, Oliver Seiter, Elke Dippel, André Rosinski, Andrea Elisabeth Brunhöber und Sonja Zastrow.
Neustadt

 Ziel der Veranstaltung ist es, für den maritimen Sport zu werben und Umsatz zu generieren. Wer schon ein Boot hat oder sein Geld lieber anderweitig anlegen möchte, für den gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm. Insbesondere für Kinder haben sich die Veranstalter von der Hamburg Messe und Congress GmbH in Zusammenarbeit mit der Ancora Marina sowie der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht viele Aktionen ausgedacht.

„Hanseboot Ancora Boat Show“ vom 27. bis 29. Mai im Neustädter Ancora-Hafen: 140 Yachten werden vorgestellt – Kostenfreie Probefahrten – Umfangreiches Programm für Kinder.

Bei der Messe wird es das erste Mal möglich sein, vom Startschuss der Kampagne „Start Boating“ zu profitieren. Völlig kostenfrei können sich Besucher über die Internetseite www.start-boating.de für eine Probefahrt auf einem Boot anmelden. Zur Auswahl stehen unter anderem eine 8,76 Meter lange „Bavaria Sport 300“, ein mit mehr als 100 PS ausgestatteter „Golden Line Cruiser G 650“ sowie die Segeljolle „Karu 600“. Heiko Zimmermann, Hanseboot-Projektleiter, erläutert, dass es immer weniger junge Menschen gebe, die sich ein Boot kaufen oder eines nutzen. „Wir wollen Menschen, die noch nie auf Booten waren, auf Boote holen“, betont er.

Darüber hinaus sollen auf dem Gelände etwa 70 Pagodenzelte aufgestellt werden, in denen Anbieter maritime Ausrüstung, Zubehör und Dienstleistungen rund um den Sport anbieten. Eine Premiere kündigt die Bootscenter Kiel GmbH an. Sie will das Motorboot „Quicksilver 755 Weekend“ zum ersten Mal auf einer „In-Water Boat Show“ in Deutschland ausstellen. Weitere Neuheiten kommen von niederländischen Werften.

Probefahrten sind jedoch nicht nur auf Booten denkbar. Besucher können sich auch im Stand Up Paddling (SUP) probieren und unterschiedliche Kanu-Modelle testen. Ebenfalls geplant sind Workshops und Vorträge von Experten zu den Themenbereichen „Sicherheit auf dem Wasser“, „Praktische Tipps rund um den Aufenthalt an Bord“ sowie „Leckabwehr“. Kinder werden zudem vom Deutschen Motoryacht-Verband und dem Yachtausrüster A. W. Niemeyer zu Spritztouren durch das Hafenbecken an Bord eines Schlauchbootes eingeladen. Außerdem können die kleinen Gäste Taschen aus Segeltuch nähen und ein Modelboot aus Holz anfertigen (28./29. Mai; 12 bis 16 Uhr).

Wer erfahren möchte, wie die Seenotretter an Bord eines Seenot-Rettungskreuzers leben, kann sich während der Messe auf der „Hans Hackmack“ umschauen. Am Sonnabend und Sonntag heißt es von 13 bis 17 Uhr in der Nähe des Hafenrestaurants „Open Ship“.

Besucher, die schon die Anreise zur „Hanseboot Ancora Boat Show“ zum Erlebnis machen wollen, können sich bereits vom Kommunalhafen per Wasser-Shuttle zur Ancora Marina fahren lassen. Das Wassertaxi pendelt an allen drei Tagen zwischen Hafenbrücke und Veranstaltungsgelände. Die Mitfahrt ist kostenlos.

Sobald die Wassersportmesse vorbei ist, soll übrigens mit dem Bau des Vier-Sterne-Hotels begonnen werden. Der Spatenstich wird Ende Mai sein (die LN berichten).

Die Messe wird täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet haben. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos zum genauen Programm gibt es auf der Internetseite www.hanseboot-ancora.de.

LN-Gewinnspiel

Passend zur „Hanseboot Ancora Boat Show“ verlosen die Organisatoren der Wassersportmesse gemeinsam mit den LN am heutigen Donnerstag eine Fahrt mit einem Formel-1-Boot. Dieses beschleunigt von 0 auf 100 km/h in unter drei Sekunden und erreicht mit seinem 400 PS starken Außenbordmotor eine Endgeschwindigkeit von über 200 km/h. Die Ausfahrt im Wert von 149 Euro mit Pilot Fabian Kalsow findet entweder am 9. Juli oder am 20. August vor Neustadt oder Grömitz statt.

Und so geht’s: Wer gewinnen möchte, muss sich heute ab 16 Uhr unter 04561/519012 melden. Der Gewinner wird in den LN bekannt gegeben.

Von Sebastian Rosenkötter

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige