Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Bosau: Infoveranstaltungen zum Glasfaserausbau
Lokales Ostholstein Bosau: Infoveranstaltungen zum Glasfaserausbau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 08.01.2018
Bosau

Bei einer europaweiten Ausschreibung setzte sich der schleswig-holsteinische Telekommunikationsanbieter TNG Stadtnetz GmbH (TNG) aus Kiel als Pächter und Betreiber des Glasfasernetzes durch. Die Firma TNG startet nun die Vorvermarktung in der Gemeinde Bosau. Für Bürgermeister Mario Schmidt (parteilos) und Bürgervorsteher Alfred Jeske (CDU) ist dieses Projekt eine einmalige Chance. Die Erschließung ist laut Gemeinde kostenlos, sofern der Abstand von der Grundstücksgrenze ab öffentlichem Weg bis zur Hauswand bis zu 20 Meter beträgt und sich die Eigentümer in der Vorvermarktungsphase für einen Anschluss entscheiden. Die Gemeinde weist darauf hin, dass dass der Ausbau in einem jeweiligen Vorvermarktungsgebiet erst ab einer Quote von mindestens 60 Prozent aller Haushalte erfolgen kann.

Jetzt soll auch Bosau Glasfaser bekommen. Quelle: Foto: Peyronnet

Morgen beginnen nun die Infoveranstaltungen, auf denen sich das Kieler Unternehmen mit ihren Produkten sowie dem Projektverlauf vorstellen und gemeinsam mit Vertretern des Zweckverbandes Ostholstein Fragen rund um das Thema beantworten wird. Los geht es um 19.30 Uhr in der Turnhalle Hutzfeld. Am Montag, 15. Januar, werden die Einwohner um 19.30 Uhr im   Haus des Kurgastes Bosau informiert, am Mittwoch 17. Januar, folgt um 19.30 Uhr die Veranstaltung im Dorfgemeinschaftshaus Liensfeld, ehe es zum Abschluss ins Feuerwehrgeräte- und Dörfergemeinschaftshaus Majenfelde geht. Beginn ist um 19.30 Uhr. Bürgermeister und Bürgervorsteher appellieren an die Bosauer: „Bitte nutzen Sie unsere gemeinsame Chance und unterstützen Sie die Gemeinde Bosau und den Zweckverband Ostholstein bei diesem wichtigen Projekt.“

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Projekt Frau & Beruf bietet Frauen, die nicht arbeitslos gemeldet sind, eine kostenlose Beratung an. Jeden zweiten Mittwochvormittag im Monat gibt Sabine Axt im Bad Schwartauer Rathaus, Markt 15, erster Stock, Büro der Bürgervorsteherin, Informationen zu verschiedenen Themen.

08.01.2018

Einen Vorgeschmack auf das, was Touristen und Einheimische zum Saisonstart in Niendorf/Ostsee erwartet, gab es am Sonntag. Die gleichzeitige Sperrung von B 76 und Travemünder Landstraße führte zum Verkehrsinfarkt. Über Stunden ging im Ostseebad nichts mehr. Entnervte Autofahrer wendeten zu Hunderten auf Privatgrundstücken.

09.01.2018

Die Spielvereinigung (SpVgg) Putlos hat am Wochenende den Oldie Fun Cup in Oldenburg für sich entscheiden können. Platz zwei ging an das Team des Amtsgerichtes, auf Platz drei landeten die Kicker des Teams aus Weissenhäuser Strand, die Odenburger Gilde landete auf Platz vier.

08.01.2018