Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Brandgeruch sorgt für Verwirrung
Lokales Ostholstein Brandgeruch sorgt für Verwirrung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:18 13.05.2016

Kleine Ursache, großes Aufsehen: Die Alarmmeldung „Brandgeruch im Stadt-Café Burg“ sorgte am Donnerstagnachmittag kurzzeitig für helle Aufregung in der Altstadt. Die Feuerwehr rückte zum Burger Marktplatz aus, wurde aber am Einsatzort Markt 16 nicht fündig.

Schon vorher gab es die Ansage: „Keine offenen Flammen.“ Doch nicht einmal drinnen kam die Wehr dem gemeldeten Brandgeruch im Gebäude auf die Spur. „Wir haben mit der Wärmebildkamera alles abgesucht, konnten dort aber nichts feststellen“, bilanzierte hinterher Fehmarns Gemeindewehrführer Volker Delfskamp. Die Feuerwehr rückte wieder ab. Erst später gab es dann doch noch eine Erklärung:

„Wahrscheinlich hat ein Blumenkübel draußen vor sich hingeglüht, und durch den Ostwind ist der Rauch dann ins Gebäude gezogen“, vermutete am Abend Delfskamp. Dieser „Brandherd“, beim Feuerwehreinsatz nicht erkennbar, haben Café-Mitarbeiter selbst mit Wassereimern gelöscht.

gjs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Verurteilung von Wolfgang E. (63) war gestern gerade einmal einen Tag alt, da gab es bereits neue Informationen im Mordfall Sina L. Wie bekannt, verschwand die 37-Jährige am 26.

13.05.2016

31-Jährige löst Olaf Dose-Miekley Anfang 2017 ab.

13.05.2016

Wolfgang E. wird erneut in der geschlossenen Neustädter Forensik untergebracht – Die Wahrscheinlichkeit, dass der 63-Jährige noch einmal freikommt, ist gering.

13.05.2016
Anzeige