Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Breitensportler erbringen Spitzenleistungen bei der BSG
Lokales Ostholstein Breitensportler erbringen Spitzenleistungen bei der BSG
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:12 18.04.2016
Der bisherige dritte Vorsitzende Thorsten Schwarzkopf (2.v.r.) mit der Frauenfußballmannschaft (Verbandsliga). Quelle: Fotos: Bernd Gerwanski

Erfolgreiche Arbeit in allen Sparten für ihre fast 800 Mitglieder, das zeichnet die Ballspielgemeinschaft Eutin aus. Während der Jahresversammlung des Vereins zog der erste Vorsitzende Helmut Groskreutz daher auch eine positive Bilanz für das abgelaufene Jahr. Vom Aufstieg der Fußballfrauen in die Verbandsliga-Süd bis hin zur boomenden Abteilung Kinderturnen reichen die Erfolge des Vereins, der sich im wahrsten Sinne des Wortes dem Breitensport verschrieben hat. Nicht zu vergessen sind dabei die Angebote für Menschen mit Handicap und die Integrationsarbeit für ausländische Mitbürger. „Nun nehmen wir noch Hip Hop und Pole Dance dazu“, berichtete Helmut Groskreutz. „Auch aus diesen Angeboten werden wir sicherlich was machen.“ Für den Jugendfußball kündigte der Vorsitzende die Gründung eines Jugendfördervereins an. Dieser werde für die Saison 2016/17 zur Verfügung stehen. Beteiligt sind neben der BSG auch der TSV Malente und Eutin 08.

Zur Galerie
Der bisherige dritte Vorsitzende Thorsten Schwarzkopf (2.v.r.) mit der Frauenfußballmannschaft (Verbandsliga).

„Wir freuen uns auf die Landesgartenschau und wollen sie positiv begleiten.“BSG-Vorsitzender Helmut Groskreutz

An der Landesgartenschau werde sich die BSG ebenfalls beteiligen, erklärte Helmut Groskreutz. „Wir freuen uns auf dieses Ereignis und wollen es positiv begleiten“, sagte er. Für das laufende Jahr sei außerdem das Box-Integrationsprojekt wieder genehmigt worden, teilte er weiter mit. „Es wird sich nun auch für Frauen öffnen.“

In seinem Grußwort wies Rolf Röhling, der erste Vorsitzende des Kreissportverbandes, darauf hin, dass die BSG unter den 191 Vereinen des Kreises bei der Mitgliederzahl an zehnter Stelle liegt.

Er lud die Mitglieder ein, sich am Landesfest des Landes Schleswig-Holstein zu beteiligen. Diese Veranstaltung findet zusätzlich zur Landesgartenschau am 1. und 2. Oktober in Eutin statt.

Bürgermeister Klaus-Dieter Schulz (CDU), der noch drei Monate im Amt ist, lobte vor allem die erfolgreiche Integrationsarbeit der BSG.

Natürlich galt es auch, langjährige und besonders verdiente Mitglieder zu ehren. So überreichte Rolf Röhling die Ehrennadel in Silber des Kreissportverbandes an Karl-Heinz Martens. Die weiteren Ehrungen nahm Thorsten Schwarzkopf vor, letztmals in seiner Funktion als 3. Vorsitzender. Als Mannschaft des Jahres wurden die Fußballfrauen geehrt, als Übungsleiter des Jahres wurde Andreas Deppe und als Jugendtrainer des Jahres Daniel Knoll gelobt.

Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Jürgen Edler und Günther Jessen ausgezeichnet, für 25 Jahre Gabriele Witt, Finn-Torben Glomp und Hans-Peter Burchard, für 15 Jahre Torsten Gogolin, Elke Paulat und Ramona Spiess. Klaus Bierend wurde für 20 Jahre ehrenamtliche Mitarbeit geehrt. Eine Auszeichnung für besondere Verdienste um den Verein erhielten Kathrin Mees, Reinhard Benson, Stefan Lunau und Martin Rumpel.

Bei den Vorstandswahlen wurden Frank Lunau als zweiter Vorsitzender, Ekkart Wedig als Schatzmeister und Klaus-Dieter Vahl als Sportwart in ihren Ämtern bestätigt. Thorsten Schwarzkopf schied als dritter Vorsitzender aus. Dieses Amt hat nun Kathrin Mees übernommen.

Zur Beauftragten für Menschen mit Handicap wurde Manuela Krabbe gewählt, zur Integrationsbeauftragten für ausländische Mitbürger Tanja Möller.

Von bg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der halbe Vorstand des Vereins will nicht erneut antreten — Mitglieder sind treu, aber alt.

18.04.2016

Förderverein Bildende Kunst Ostholstein zeigt auf den Fluren des Kreishauses 158 Exponate.

18.04.2016

/Bosau. Sommerzeit ist Ferienzeit — doch viele Menschen schwitzen in ihren freien Wochen für den guten Zweck weiter.

18.04.2016
Anzeige