Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Breites Einsatz-Spektrum für Scharbeutzer Feuerwehr
Lokales Ostholstein Breites Einsatz-Spektrum für Scharbeutzer Feuerwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:18 01.02.2016
Die geehrten und beförderten Mitglieder der Scharbeutzer Wehr: Tim Oliver Lähn (hinten v. l.), Alexander Bahlrühs, Jochen Lange, Thorsten Levgrün und Karsten Schönfeldt sowie (vorne v. l.) Merlin Storost, Jannik Schmidt, Pierré Dreger, Bernd Dose, Ann-Kristin Themer, Hartmut Lähn. Quelle: DS/hfr

Unter dem Motto „Mitglied sein lohnt sich“ stand die 114. Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Scharbeutz im Gerätehaus an der Schulstraße. 43 von den derzeit insgesamt 46 aktiven Mitgliedern nahmen an der Versammlung teil, zu der Ortswehrführer Sebastian Levgrün auch alle Ehrenmitglieder sowie zahlreiche Gäste begrüßte, darunter der stellvertretende Bürgermeister Hans-Jürgen Poeppel, Ordnungsamtsleiter Heiko Laskowski, Gemeindewehrführer Patrick Bönig, die beiden Ehrengemeindewehrführer Fritz Riekenberg und Reinhold Mang.

„Besonders stolz sind wir auf unsere Mitgliederzahlen und auf unsere sehr hohe Anzahl an ausgebildeten und einsatzbereiten Atemschutzgeräteträgern, denn diese stehen nun einmal als Garant für eine effektive Brandbekämpfung“, sagte Ortswehrführer Levgrün in seinem Jahresbericht. Dieser weist für das Berichtsjahr insgesamt 164 Einsätze aus, die von der Scharbeutzer Feuerwehr abgearbeitet wurden. Das Einsatzspektrum war erneut sehr breit, es umfasst 85 Hilfeleistungen, 33 Brände und 27 Fehlalarme. Außerdem wurden fünf Sicherheitswachen und 14 vorbeugende Brandschutz-Tätigkeiten absolviert.

„Mitglied sein lohnt sich bei der Feuerwehr Scharbeutz, denn wir sind ein sehr gutes und starkes Team. Bei uns steht trotz der ernsthaften Aufgabe als Feuerwehr auch immer noch der Spaß im Vordergrund. Ein erfolgreiches und arbeitsreiches Jahr liegt hinter uns und wir wissen die Arbeit unseres Teams sehr zu schätzen“, so der Ortswehrführer .

Im Rahmen der anstehenden Wahlen wurden Tim Oliver Lähn zum stellvertretenden Jugendwart und Karsten Schönfeldt zum Kassenprüfer gewählt. Den weiteren Verlauf der Versammlung prägten zahlreiche Ehrungen und Beförderungen: Befördert wurden Jannik Schmidt und Pierre Dreger zum Feuerwehrmann, Merlin Storost zum Oberfeuerwehrmann und Ann-Kristin Themer zur Hauptfeuerwehrfrau. Alexander Bahlrühs, Thorsten Levgrün und Jochen Lange sind zum Löschmeister befördert worden. Anschließend bekamen Hartmut Lähn und Bernd Dose das Brandschutzehrenzeichen in Gold verliehen.

Das Motto „Mitglied sein lohnt sich“ spiegelte sich in der gesamten Versammlung wider, denn nicht nur die wertschätzenden Worte und Danksagungen der Gäste für die geleistete Arbeit, sondern auch der „Feuerwehr-Motivationstopf“ sorgten für Freude bei den Mitgliedern der Feuerwehr. Diesen Topf gibt es seit einigen Jahren für alle Wehren der Gemeinde Scharbeutz für die im Laufe eines Jahres geleistete Arbeit. Alle Mitglieder der Jugendfeuerwehren und Feuerwehren , die mindestens 60 Prozent der Ausbildungsdienste absolvieren, bekommen etwas aus diesem Topf, zum Beispiel Jahreskarten für den Ausflug mit der Familie in den Hansa-Park, eine Familienkarte für den Badespaß in der Ostsee-Therme, einen Gutschein für ein Eis am Strand mit dem Partner oder einen Gutschein zum Tanken. Mitglieder, die mit 18 Jahren aus der Jugendwehr in die Feuerwehr übertreten, bekommen einen Zuschuss zum Führerschein der Klasse B. Außerdem werden für langjährige Mitgliedschaft gestaffelte Gratifikationen übergeben.

Das Schlusswort der Versammlung übernahm traditionell der stellvertretende Ortswehrführer: „Macht weiter so Kameraden, ihr macht das Team zu dem was es ist. Die Ortswehrführung freut sich auf die neuen Herausforderungen mit diesem einzigartigen ,Team FFS80‘!“, rief Malte Levgrün den Scharbeutzer Feuwehrfrauen- und -männern zu, ehe der Abend mit einem gemeinsamen Essen ausklang.

„Wir wissen die Arbeit unseres Teams sehr zu schätzen.“
Wehrführer Sebastian Levgrün

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mitglieder der Vogelschutzgruppe Eutin-Malente wählten Holger Jürgensen erneut zum Vorsitzenden.

01.02.2016

Karnevalsverein Bi-Wa Altenkrempe lud ein zum Karneval.

01.02.2016

Große Mehrheit für Stefan Herrmann und seinen Stellvertreter Manfred Lübke.

01.02.2016
Anzeige