Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Briefwahl-Rekord auf Fehmarn
Lokales Ostholstein Briefwahl-Rekord auf Fehmarn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:51 25.09.2017
Rekord-Flut der Briefwähler: Torsten Busch (l.) und Rainer Klüver prüfen in Burg die Wahlunterlagen. Quelle: Foto: Gjs

Denn der Ansturm der Briefwähler von der Insel übertraf alle Erwartungen. 1829 der 10 526 Wahlberechtigten machten hiervon Gebrauch – so viele wie noch nie. „Das sind knapp 17,4 Prozent“, rechnete Jan Stender, der Wahlleiter der Stadt Fehmarn, aus. Zum Vergleich: 2013 waren es mit 1548 Wählern „nur“ 14,8 Prozent, 2009 1352 (= 12,8 Prozent). Insgesamt hatten sogar 1922 Wähler eine Briefwahl beantragt – davon rund 400 erstmals online.

Doch mit über 500 Briefwahl- Stimmen mehr als zuletzt im Mai bei den Landtagswahlen (1319 = 12,2 Prozent) stieß der fünfköpfige Extra-Wahlvorstand nur für die Briefwahl im Burger Verwaltungsgebäude an seine Grenzen. Während die Ergebnisse aus den zwölf Wahllokalen auf der Insel gegen 20 Uhr komplett vorlagen, dauerte es mit den Briefwahl-Ergebnis laut Stender bis gegen 22.30 Uhr.

Für die nächsten Wahlen wird daher intern bereits darüber nachgedacht, den Wahlvorstand für den Bereich Briefwahl auf die maximale Größe von sieben Frauen und Männern aufzustocken – und die Prüfung der Wahlscheine noch früher zu starten. An diesem Wahlsonntag begann der aufwendigere Abgleich mit den Wahlverzeichnissen um 16 Uhr – ausgezählt werden durften die Briefwahl-Stimmzettel aber auch erst ab 18 Uhr.

gjs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem Jubiläums- Konzert der Extraklasse hat die Oldenburger Liedertafel von 1842 ihr 175-jähriges Bestehen gefeiert. Als singende Gratulanten waren der Gesangverein Eintracht Schönberg, der Männergesangverein Kroog aus Kiel und der Gemischte Chor Zeitlos Mecklenburg dabei.

25.09.2017

Der Weltfischbrötchentag im Mai liegt einige Monate zurück. Die positiven Nachwirkungen sind jedoch ganz frisch. Die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB) überreichte nun eine Spende in Höhe von 1271 Euro an die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS).

25.09.2017

Entschlossen und treffsicher hat sich das tierische Wahl-Orakel der LN vor der Bundestagswahl gezeigt. „Kassandra“, eine sechs Monate junge Edelziege vom Ziegenhof Malkwitz, hat Angela Merkel als Bundeskanzlerin vorhergesagt und damit Recht behalten.

25.09.2017
Anzeige