Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Bürgerbefragung: Einwohner leben sehr gern in Riepsdorf

Riepsdorf Bürgerbefragung: Einwohner leben sehr gern in Riepsdorf

Hohe Beteiligung bei der elfseitigen Umfrage der Bürgerinitiative „WiR“ – Größter Wunsch: ein Radfahrweg nach Grube – Bürgerversammlung im September.

Voriger Artikel
Wenn es Nacht wird auf der Gartenschau
Nächster Artikel
Vater und Sohn bei Motorradunfall verletzt

Arbeitskreis der Bürgerinitiative „WiR“, v. l.: Georg Altrogge, Horst Martin, Jens Paustian, Birte Zeise und Gerd Welzk.

Quelle: Peter Mantik

Riepsdorf. Wie wohl fühle ich mich in meinem Dorf? Wie notwendig ist ein Radweg zwischen Rüting und Grube? Wie bewerte ich die Angebote in der Gemeinde für Kinder? Dies sind nur einige der Fragen, die von der Bürgerinitiative „Wir für Riepsdorf“ (WiR) in Kooperation mit der Kommunalpolitik an die Haushalte der Gemeinde Riepsdorf auf elf Seiten versandt wurden. 44 Prozent an Rückläufern, was im Vergleich zu anderen Umfragen ein Spitzenwert ist, gingen in die Auswertung.

Wichtigste Botschaft: Die meisten Bürger fühlen sich im Ort sehr wohl. In Riepsdorf und in Gosdorf hat beispielsweise niemand „stimmt gar nicht“ angekreuzt. Allerdings gibt es auch viele Menschen, die mit Blick in die Zukunft angeben, die Gemeinde Riepsdorf im Alter zu verlassen, falls keine Selbstversorgung möglich ist. Horst Martin vom Arbeitskreis der Bürgerinitiative sagt dazu: „Bei älteren Menschen sind sicher Themen wie Mobilität, Barrierefreiheit und auch Nahversorger und Ärzte bedeutsam.“ Mit der Verkehrsanbindung durch Buslinien sind 1,37 Prozent sehr zufrieden, unzufrieden dagegen 56,4 Prozent.

„WiR“ hatte im Vorfeld eine Bestandsaufnahme ausgearbeitet und bei einer Bürgerversammlung präsentiert. 1966 hatte die Gemeinde 1500 Einwohner, heute circa 950. Vor 50 Jahren gab es vier Gaststätten, mehrere Lebensmittelgeschäfte, einen Arzt, sogar eine Sparkasse, heute weder das eine noch das andere.

Dennoch scheint in der Gemeinde noch großes Potenzial zu schlummern. 88 Menschen geben an, dass sie sich eine ehrenamtliche Tätigkeit im Ort vorstellen können. Das ist zwar im Vergleich zu den 240 Mitbürgern, die sich das nicht vorstellen können, eine Minderheit, dennoch eine Chance, noch mehr Dorfbewohner in die Gemeinschaft einzubinden. 56 Prozent würden sich ein Gemeindezentrum als Treffpunkt wünschen. Bei den Gemeindeangeboten für Kinder gaben nur sieben Personen an, dies sei sehr gut. 120 dagegen finden: weniger gut. Ähnliches Bild bei Jugendlichen und Behinderten. Dafür finden viele Senioren die Angebote sehr gut (30) oder gut (127).

Der Aufwand für die Auswertung der Fragebögen war immens, verschlang 300 Arbeitsstunden der fünf Mitglieder in der Arbeitsgruppe von „WiR“. „Das war harte Arbeit, aber auch sehr interessant“, erläutert Horst Martin. Die Ergebnisse, die der Kommunalpolitik bereits vorgestellt wurden, sollen ein Leitfaden und Unterstützung für die Politik sein für die weitere Entwicklung im Ort. Ganz oben auf der Prioritätenliste sollte sich die Gemeindevertretung einen Radweg von Rüting nach Grube eintragen. 80 Prozent bewerten dies als „dringend notwendig“, weitere 17 Prozent als „notwendig“.

Bürgermeister Hartwig Bendfeldt (CDU), der sogar selbst am Fragebogen mitwirkte, bewertet die Ergebnisse wie folgt: „Die Bürgerinitiative WiR hat sich aus echten Experten der Gemeinde Riepsdorf zusammengesetzt.“ Das Umfrageergebnis spiegele seiner Meinung nach ein zufriedenes, selbstkritisches Dorfleben wider. Als Bürgermeister zähle allerdings immer noch das Gespräch mit dem Bürger vor Ort. „Da erhält man die beste Statistik mit aktuellen Tagesmeinungen.“

Ganz gleich, was die Politik mit dem Wissen aus der Umfrage anstellt, „WiR“ hat bereits den nächsten Schritt geplant. Horst Martin: „Wir werden am 26. September die zweite Bürgerversammlung durchführen. Wir wollen gemeinsam besprechen, wie es mit dem neuen Wissen weitergehen soll im Ort.“

Mehrheit ist gegen 150-Meter-Windräder

Es wurde auch die Windkraftfrage gestellt. 58,9 Prozent (194 Bürger) gaben hier an, das geplante Repowering bisheriger Windräder entweder ganz schlecht (151) oder eher schlecht (43) zu finden. Sehr gut hingegen fanden 26,4 Prozent (48) der Befragten dieses Vorhaben.

Die Bürgerinitiative „WiR“ betont bei dieser Frage, in keinster Weise von irgend einer politischen Partei beeinflusst worden zu sein. „Im Gegenteil, wir haben die Politik auch hier mitgenommen. Alle wussten von der Frage und alle Parteien tragen sie auch mit“, erklärt Horst Martin von WiR. Dass die Frage nach Windkraft gestellt werden musste, liege aufgrund der Brisanz und langwierigen Diskussion auf der Hand. Die Meinung der Bürger sowie politische Mehrheiten sind momentan aber nicht die entscheidenden Faktoren in der Frage, ob und wenn ja wie der bestehende Windpark repowert werden kann. Denn zum einen wird vom Land noch dieses Jahr der neue Regionalplan festgelegt, auch wenn die alten Baugenehmigungen offensichtlich bestehen bleiben.

Zum anderen steht wegen des Drehfunkfeuers bei Heringsdorf noch ein Gerichtsurteil beim Oberverwaltungsgericht Schleswig aus. Die Bundesaufsicht für Flugsicherung (BAF) klagt gegen die Bescheide des Landes, möchte Repowering-Vorhaben im Radius von 15 Kilometern – Riepsdorf ist betroffen – unterbinden. pm

Peter Mantik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostholstein
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Lübeck zahlt Studenten künftig 100 Euro Begrüßungsgeld. Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.