Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Bürgermeisterwahl: Hat Scharbeutzer Kandidat seine Rede kopiert?

Scharbeutz Bürgermeisterwahl: Hat Scharbeutzer Kandidat seine Rede kopiert?

Manuskript von Heumos stimmt in großen Teilen mit alter Rede der Timmendorfer Bürgermeisterin Kara überein.

Voriger Artikel
Neustädter trainieren für das Sportabzeichen
Nächster Artikel
Fahrrad-Rallye in Timmendorf

Vor der Wahl: Die Kontrahenten Volker Owerien und Jochen Heumos geben sich die Hand.

Quelle: Susanne Peyronnet

Scharbeutz. Wohl gesetzt sind die Worte, mit denen sich Jochen Heumos am Dienstagabend in Pönitz bei der ersten Vorstellungsrunde den Wählern in der Gemeinde Scharbeutz vorstellt. Der parteilose Kandidat, der von SPD und WUB ins Rennen um das Scharbeutzer Bürgermeisteramt geschickt wird, hat allerdings offenbar eine Rede gehalten, die zumindest in Teilen nicht seine eigene war — und einigen bekannt vorkam. Mehrere Passagen davon sind vor etwas mehr als einem Jahr schon einmal gehalten worden — von Hatice Kara (SPD), damals Bürgermeister-Kandidatin in Timmendorfer Strand.

Karas Rede stand bis gestern auf ihrer Internetseite (hatice-kara.de). Heumos wies Vermutungen zurück, er habe die Rede Karas passagenweise einfach übernommen. „Wahlkampfreden sind meines Erachtens häufig identisch. Ich habe mir Vorbilder genommen, und die Rede von Frau Kara gehörte dazu“, sagte Heumos. Er sei kein erfahrener Wahlkämpfer, habe viel gelesen und eigene Sätze formuliert. „Dass die eine große Nähe haben, will ich nicht leugnen. Vielleicht ticken Frau Kara und ich ja gleich.“

Heumos wird im Wahlkampf von Thies Thiessen, dem Geschäftsführer der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik in Schleswig-Holstein, beraten. Der war auch Wahlkampfmanager von Kara. „Ich gebe meinen Bewerbern mehrere Redemuster an die Hand und sage: ,Macht was draus!‘“, erläutert Thiessen sein Vorgehen. Dass Heumos weite Teile der Kara-Rede übernommen hat, findet Thiessen nicht bedenklich. „Ich habe nichts dagegen, der Urheber auch nicht.“ Gefragt habe er Kara aber nicht. „Ihr Einverständnis setze ich voraus, weil ich sie auch beraten habe.“

So einfach geht es aber offenbar nicht. Der Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Stephan Dirks aus Kiel kommt zu dem Schluss, dass das Abkupfern der Kara-Rede sogar strafbar sein könnte.

Höchstwahrscheinlich habe die Timmendorfer Bürgermeisterin einen Unterlassungsanspruch wegen Wiederholungsgefahr und könne eine Lizenzgebühr verlangen. Dirks gründet seine Einschätzung darauf, dass eine Bewerbungsrede um ein Bürgermeisteramt die für das Urheberrecht notwendige „Schöpfungshöhe“ aufweise, letztlich also ein Sprachwerk und die Nutzung damit erlaubnispflichtig sei. „Für die öffentliche Wiedergabe braucht man die Einwilligung des Urhebers“, sagt Dirks, „ganz zu schweigen von der Verletzung des Urheberpersönlichkeitsrechts durch das Schmücken mit fremden Federn“. Wenn wie in Heumos‘ Rede ganze Absätze wortgleich zur Ursprungsrede seien, nütze es auch nichts, sich damit herauszureden, alles sei schon einmal gesagt worden.

Der Scharbeutzer SPD-Ortsvereinsvorsitzende Joerg Schimeck sagte, die Rede von Heumos gehöre weder Heumos noch Kara, sondern sei geistiges Eigentum von Thiessen. „Geklaut ist diese Rede nicht“, betont Schimeck. Doch da widerspricht Kara, sie besteht darauf, dass ihre Wahlkampfansprache aus ihrer Feder sei. „Das ist meine Rede.“ Thiessen habe lediglich daran mitgewirkt. Sie habe aber kein Problem damit, dass er sie weiterverwende. „Er darf diese Rede als Schablone nutzen.“ Die WUB wollte sich gestern zur Rede von Heumos noch nicht äußern.

Die nächste Vorstellungsrunde der Bürgermeister-Kandidaten ist heute, 19 Uhr, im Kurparkhaus in Scharbeutz.

Zwei Kandidaten, ein Satz: „Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen — erst recht kein Bürgermeister“
Mehrere Textstellen der Bewerbungsreden von Jochen Heumos und Hatice Kara sind gleich. Zwei Auszüge zitieren wir hier. Weitere identische Textstellen liegen den LN vor

.


Auszug Rede Jochen Heumos:

„Und nun, meine Damen und Herren, will ich Bürgermeister der Gemeinde Scharbeutz mit seinen vielen Dorfschaften werden. Dabei ist mir bewusst: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen — erst recht kein Bürgermeister. Für diese neue Herausforderung habe ich durch meine gründliche Ausbildung und meine Erfahrungen mit vielen ganz unterschiedlichen Menschen in allen Lebenslagen die besten Voraussetzungen. Ich gehe die Probleme, die Chancen und Möglichkeiten, die die Zukunft für unsere Gemeinde bereithält, mit unverstelltem Blick und ohne die Scheuklappen des bereits vorhandenen Beziehungsgeflechts an.

Ich stehe für einen offenen Politikstil. Ich stehe für Einsatz und Engagement. Ich stehe für Entscheidungsstärke. Und ich stehe für Transparenz in der Politik.“

Auszug Rede Hatice Kara, Mai 2012:

„Und nun, meine Damen und Herren, will ich Bürgermeisterin in Timmendorfer Strand werden. Dabei ist mir bewusst: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen — erst recht kein Bürgermeister. Aber für diese neue Herausforderung habe ich durch meine juristische Ausbildung und die Erfahrungen als Anwältin die besten Voraussetzungen. Und ich gehe die Probleme, die Chancen und Möglichkeiten, die die Zukunft für unsere Gemeinde bereithält, mit unverstelltem Blick und ohne die Scheuklappen des bereits vorhandenen Beziehungsgeflechts an.

Ich stehe für einen offenen Politikstil.

Ich stehe für Einsatz und Engagement.

Ich stehe für Entscheidungsstärke.

Und ich stehe für mehr Transparenz in der Politik.“


Auszug Rede Jochen Heumos:

„Aber entscheidend ist, wie die Beschlüsse der Gemeindevertretung vorbereitet und wie sie dann umgesetzt werden . . . Ich werde an alle Problemstellungen mit der dargestellten Methodik herangehen — mit Einsatz, Engagement, Entscheidungsstärke und mehr Transparenz in der Entscheidungsfindung.“


Auszug Rede Hatice Kara, Mai 2012:

„Aber entscheidend ist . . . wie die Beschlüsse der Gemeindevertretung vorbereitet und wie sie dann umgesetzt werden . . . Aber ich werde an alle Problemstellungen mit der eben dargestellten Methodik herangehen — mit Einsatz, Engagement, Entscheidungsstärke und mehr Transparenz in der Entscheidungsfindung.“

Susanne Peyronnet

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Die FDP lässt Jamaika platzen: Was wäre nun Ihre bevorzugte Lösung?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.