Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Bundespolizei See spendet 3500 Euro an Kinderzentrum
Lokales Ostholstein Bundespolizei See spendet 3500 Euro an Kinderzentrum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:41 07.12.2017
Anzeige

Die Mitarbeiter der Bundespolizei See in Neustadt haben monatelang Spenden gesammelt. Nun erfolgte die Übergabe von 3500 Euro an das Kinderzentrum in Pelzerhaken. Marco Antler (3. v. l.), Erster Polizeihauptkommissar und Leiter der Neustädter Inspektion, betonte, dass das meiste Geld am „Tag der Küstenwache“ zusammen gekommen sei, unter anderem durch den Verkauf von Losen. Für Dr. Martin Rossa (r.) und seine Kollegen kommt die Spende gerade rechtzeitig. Das alte Laufband, das für die Arbeit mit jungen Patienten benötigt wird, ist hinüber. Die Anschaffung eines neuen koste mindestens 11000 Euro, da es als Medizinprodukt deklariert sein müsse. Unter dem Motto „Wir helfen Helfen “ soll es auch 2018 eine derartige Aktion gebe. FOTO/TEXT: SER

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das marode Amt für gesellschaftliche Angelegenheiten in der Neustädter Rosenstraße soll abgerissen werden. Die damit befassten Ausschüsse sprachen sich mehrheitlich für einen Neubau auf dem Klosterhof aus. Nun auch der Hauptausschuss. Doch die Kritik an dem Vorhaben reißt nicht ab.

07.12.2017

Seit Anfang des Jahres sammeln die Kinder der Otfried-Preußler-Schule in Pansdorf Flaschendeckel und Verbundmaterial aus Vollplastik.

07.12.2017

Das hat es lange nicht gegeben. Die Stadt hat ihren Haushalt für das kommende Jahr vor Weihnachten verabschiedet. Am Mittwoch beschloss die Stadtvertretung den Etat 2018 mit einem Minus von 1,756 Millionen Euro im Ergebnisplan mit großer Mehrheit (nur die FWE stimmte dagegen).

07.12.2017
Anzeige