Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Bunte Holz-Blüten als Werbung für die Landesgartenschau
Lokales Ostholstein Bunte Holz-Blüten als Werbung für die Landesgartenschau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:18 19.01.2016
Malstunde im Awo-Kinderhaus in Malente: Maruna (6, links) und Marlon (5) wählten viele bunte Farben für ihre Holzblüten. Ganz versunken in ihre Tätigkeit war Mia (5, rechtes Bild). Sie hat gleich zwei Blumen nacheinander angemalt. Quelle: Fotos: Susanne Peyronnet

Nein, das ist kein Tippfehler: Stielblüten will der Förderverein der Landesgartenschau demnächst in und um Eutin aufstellen, um auf die LGS aufmerksam zu machen. Die Stielblüten sind Blüten, die auf Stielen stecken, und davon soll es 1000 Stück geben, mindestens. Schön bunt sollen diese Blüten auch noch sein, und deshalb werden Maler gesucht. Die kleinen Künstler des Awo-Kinderhauses in Malente haben gestern bereits eine ganze Reihe von Blüten angemalt. Auch andere haben bereits ihren Beitrag geleistet.

Mitmach-Kunst und Malaktion nennt der Förderverein sein Vorhaben. Die Holzblumen sollen an geeigneten Orten aufgestellt werden, um auf die dritte Landesgartenschau in Schleswig-Holstein hinzuweisen.

Da die Dimension dieser Aktion die finanziellen Möglichkeiten des Vereins übersteigt, freut sich der Vorsitzende Jürgen Bröker-Wolf, zwei Hauptsponsoren gefunden zu haben: Der Süseler Tischler Axel Mielke fertigt mit einer modernen Holzfräse die Blütenformen und schenkt sie dem Verein. Die Eutiner Malerei von Jürgen Kehr stellt ebenfalls kostenlos Pinsel und Farben zur Verfügung. Was noch fehlt, sind die Stiele. Sie sollen zwei Meter lang sein. Auch für sie sucht der Verein einen Sponsor, der entweder die Stiele liefert oder das Geld dafür gibt.

Um die farbige Gestaltung der von Vereinsmitgliedern und Helfern bereits weiß grundierten Blüten muss sich der Verein keine Sorgen machen. Die Kinder des Awo-Kinderhauses gingen gestern mit Hingabe daran, die Blumen schön bunt anzumalen. Ähnlich gingen Schüler vor, die bereits zum Pinsel griffen. Die Flüchtlinge aus dem Sprachkursus an der Eutiner Albert-Mahlstedt-Schule, die ihrerseits einen Schwung Blüten bemalten, wählten dagegen oft die Farben Schwarz, Rot und Gold — aus Dankbarkeit für das Land, das sie aufgenommen hat.

Jeder, der malen oder noch Blüten spenden möchte, kann sich beim Projektleiter Adolf Wilder, Telefon 04521/4340, melden. sas

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Autor Christoph Poschenrieder liest am Freitag, 22. Januar, ab 19.30 Uhr aus seinem Roman „Der Mauersegler“, und zwar in der Eutiner Buchhandlung Hoffmann (Peterstraße 17).

19.01.2016

Seniorenbeirat Fehmarn: Bürgermeister Jörg Weber stand zwei Stunden lang Rede und Antwort.

19.01.2016

Die Awo Schönwalde blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2015 zurück: neue Mitglieder konnten begrüßt werden, die Angebote wurden bestens angenommen und die Fahrten waren ausgebucht.

19.01.2016
Anzeige