Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Burger Schulwald soll gerettet werden Kinder-Uni und Umweltrat wollen 100 neue Bäume pflanzen. Wer macht mit?
Lokales Ostholstein Burger Schulwald soll gerettet werden Kinder-Uni und Umweltrat wollen 100 neue Bäume pflanzen. Wer macht mit?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:15 23.10.2013
Burg a. F

Neue Wege geht die Kinder-Uni Fehmarn. Zum Auftakt des Wintersemesters startet sie gemeinsam mit der „Magdalena und Reimer Jens Stiftung“ und dem Umweltrat Fehmarn ein ganz besonderes Projekt, um den seit 2012 gesperrten Burger Schulwald zu retten. Unter dem Motto „Der Wald als Klimaheld“ sollen am Sonnabend, 26. Oktober, insgesamt 100 neue Bäume gepflanzt werden.

Der Aktionsvormittag von 9 bis 12 Uhr beginnt mit einem Workshop für Kinder von acht bis zwölf Jahren in der Mensa der Inselschule. Die jungen Studenten befassen sich dort unter Anleitung der Forst- und Umweltpädagogin Undine Knappwost vom Erlebniswald Trappenkamp und ihrer Mitarbeiter intensiv mit dem Thema Wald und Bäumen sowie deren Bedeutung für unser Klima. In Gruppen eingeteilt, können sie sich spielerisch diesem Thema nähern. Als Höhepunkt darf zum Abschluss jedes teilnehmende Kind unter Anleitung seinen eigenen Baum im vorbereiteten Areal des Schulgartens der Grundschule Burg pflanzen. Die Bäume wurden durch Beate Burow (Umweltrat) für diesen verkümmerten Standort ausgewählt: „Angelegt werden soll damit ein Gehölzstreifen“, betont Burow.

gjs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jahr für Jahr geben die Stadtwerke Neustadt nach eigenen Angaben Tausende Euro für die Beseitigung von Graffiti aus.

23.10.2013

Die Feuerwehr Marxdorf fordert seit Jahren ein neues wasserführendes Fahrzeug. Die Kameraden wandten sich bereits mehrfach an das Amt Ostholstein-Mitte.

23.10.2013

Schon jetzt fehlen in Ostholstein qualifizierte Fachkräfte in der Altenpflege. Um diesen Sektor für Arbeitnehmer attraktiv zu gestalten, ...

23.10.2013
Anzeige