Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein CDU wusste nichts von Nebel-Kauf
Lokales Ostholstein CDU wusste nichts von Nebel-Kauf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:21 09.02.2018

Die besagte Immobilie mit sechs Apartments war der Gemeinde zum Kauf angeboten worden. Hierzu gab es jedoch nie eine Abstimmung – und Carsten Nebel kaufte privat. Nach der CDU-Sitzung erklärte Fraktionssprecher Henning Mangels: „Mit seinem Rücktritt übernahm Carsten Nebel die Verantwortung für den fehlenden Tagesordnungspunkt, beziehungsweise das fehlende Protokoll über den möglichen Erwerb eines Grundstückes im Oktober 2016 durch die Gemeinde Kellenhusen.“ Weiterhin wurde klargestellt, dass eine Abstimmung über den Erwerb des Grundstückes nicht stattgefunden habe. Die CDU-Fraktion sei zudem über den privaten Immobilienkauf durch Nebel nicht informiert gewesen. Durch den Rücktritt und den Mandatsverzicht von Carsten Nebel sei diese Angelegenheit vorbehaltlich der Prüfung durch die Kommunalaufsicht für den CDU-Ortsverband erledigt.

Nach vorne blickend erklärte Mangels: „Der CDU-Ortsverband hat mehrheitlich beschlossen, für die verbleibenden zwei Monate keine Bürgermeisterwahl zu beantragen.“ Für Carsten Nebel und Klaus Steuck, der ebenfalls zurückgetreten ist, nominiert die CDU als Gemeindevertreter Manfred Dreiling und Markus Schnoor.

pm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die CDU, stärkste Fraktion in der Stadtvertretung Fehmarn, hat die Weichen für die Kommunalwahlen gestellt. Spitzenkandidat ist der bisherige Fraktionssprecher und stellvertretende Bürgermeister Werner Ehlers. Unter den zwölf Direktkandidaten treten viele junge Mitglieder erstmals an.

09.02.2018

Die Aussagen von Heiligenhafens Bürgermeister Heiko Müller (parteilos) haben bei den Parteien in der Stadt Gehör gefunden. Jetzt meldet sich die SPD in Richtung Müller zu Wort. Sie begrüße dessen Kurs zu mehr Wahrheit und Klarheit – fragt aber auch, warum dies vorher nicht der Fall war.

09.02.2018

Start in die Saison: Die Mitglieder des Extrachores trafen sich zum ersten Probenabend für die kommende Spielzeit der Eutiner Festspiele.

09.02.2018
Anzeige