Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Carport mit Tiguan angezündet: 300 000 Euro Schaden
Lokales Ostholstein Carport mit Tiguan angezündet: 300 000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:41 28.10.2013
Vom Carport aus griff das Feuer auf das Dach des Hauses über. Quelle: Sarah Schmalfeldt
Anzeige
Grube

Gegen 20 Uhr erreichte die Polizei den Brandort im Weberkamp. Das Carport und der VW Tiguan brannten bereits in voller Ausdehnung. Seinen Zweitwagen konnte der 57-jährige Eigentümer noch rechtzeitig retten. Dieser war quer zum Carport am Straßenrand abgestellt.

Laute Geräusche vom Grundstück hatten das Hauseigentümerpaar aufgeschreckt. Sie bemerkten das Feuer und konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Vom Carport aus griff das Feuer auf das Dach des Hauses über. Durch Verrußung und Löschwasser wurden Dach- und Erdgeschoss des Gebäudes stark in Mitleidenschaft gezogen. Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar. Die Eigentümer sind anderweitig untergekommen.

Die Kriminalpolizeiaußenstelle Neustadt i.H. geht nach ersten Erkenntnissen von Brandstiftung aus. Zur Brandursache können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Täterhinweise liegen nicht vor. Daher hoffen die Ermittler um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Zeugen melden sich bitte unter der Rufnummer 04561-6150.

Neben der Polizei waren die Ortswehren aus Grube, Grömitz, Dahme, Kellenhusen und Altrathjensdorf im Einsatz.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige