Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Chaos mit Hase: Schüler-Theater in Neustadt
Lokales Ostholstein Chaos mit Hase: Schüler-Theater in Neustadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:34 01.10.2016
Ein Hase als Schlüsselfigur: Ein Plüschtier verbindet die vielen verschiedenen Charaktere im Stück miteinander. Quelle: Fotos: Binder

„Toll!“ Clara Wiebensohn klatscht begeistert in die Hände. „Es wird immer besser“, freut sich die 17-Jährige, während sie ihre Mitschüler vom Neustädter Küstengymnasium auf der Bühne beobachtet. „Haltet den . . . Hasen!“ heißt das neue Stück des Ensembles, das in der kommenden Woche in der Aula der Jacob-Lienau-Schule aufgeführt wird – eine Farce in zwei Akten von Daniel Stenmans.

Zur Galerie
Ensemble des Küstengymnasiums mit neuem Stück – Inszenierung haben die Schüler selbst übernommen – Aufführungen kommende Woche.

Seit Februar proben die insgesamt 21 Oberstufenschüler des Gymnasiums an den chaotisch-komischen Szenen, die sich im schnellen Wechsel aneinanderreihen. Der Schauplatz ist eine Hotellobby, in der die unterschiedlichsten Charaktere aufeinandertreffen, die sich mit ebenfalls sehr unterschiedlichen Problemen herumschlagen. Da sind Abiturientinnen, die eigene Theorien zur Männerwelt entwickeln, da ist ein Lebensmüder, der mit seinen Selbstmordversuchen allerdings immer wieder scheitert, und da ist das frisch verheiratete Paar, das schon in den Flitterwochen in einer handfesten Ehekrise steckt. Und das alles, während der Portier versucht, die Hotelchefin des Mordes zu überführen und ein Gangster- Trio den ganz großen Coup plant. Verbunden werden die einzelnen Personen und Handlungsstränge nur durch ein kleines Stofftier, das dem Stück seinen Namen gibt. . .

Sie sei durch Zufall über das Werk gestolpert, erinnert sich Clara Wiebensohn, die zusammen mit Lara Weidemann und Frederik Damm (beide 17) Regie führt. Ursprünglich sei es als „Plan B“ gedacht gewesen – beim Lesen jedoch sei immer deutlicher geworden, „dass an diesem Stück kein Weg vorbei führt“. Viele Rollen seien „wie maßgeschneidert“ für die Darsteller, erzählen die Regisseure.

Die gesamte Inszenierung haben die Schüler selbst übernommen – sie kümmern sich um alles von der Technik bis zu Kostümen und Bühnenbild. Seit fünf Jahren gibt es das eigenständige Schüler-Theaterprojekt am Küstengymnasium. Clara Wiebensohn und Frederik Damm waren schon bei der ersten Aufführung als Schauspieler dabei – jetzt stehen sie kurz vorm Abitur und konnten sich in ihrer letzten Theatersaison schließlich „nicht mehr davor drücken, die Verantwortung zu übernehmen“, wie die beiden scherzen. Die fünfjährige „Vorbereitungszeit“ sei dabei von unschätzbarem Wert gewesen: „Wenn wir in den vergangenen Jahren nicht so viel von unseren Vorgängern mitbekommen hätten, hätten wir gar nicht gewusst, wo wir anfangen sollen.“

Eigene Rollen haben alle drei Regisseure trotzdem übernommen. Und der Schauspielerei wollen sie nach Möglichkeit auch nach dem Abitur treu bleiben – sie soll allerdings ein Hobby bleiben und nicht zum Beruf werden. Für das Küstengymnasium hoffen sie, dass sich im kommenden Jahr eine neue Generation von Theater-Begeisterten findet, um das Schülerprojekt fortzuführen.

Aufführungs-Termine

Das neues Stück des Theater- Ensembles vom Küstengymnasium, „Haltet den . . . Hasen!“ von Daniel Stenmans, hat am Mittwoch, 5. Oktober, Premiere. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Aula der Lienau-Schule, Einlass ab 19 Uhr. Weitere Aufführungen sind an gleicher Stelle und zur gleichen Zeit am Donnerstag und Freitag, 6. und 7. Oktober.

Der Eintritt kostet für Schüler zwei und für Erwachsene vier Euro. Karten gibt es in der Neustädter Buchhandlung „Buchstabe“ und an der Abendkasse.

Jennifer Binder

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

DAHME FÜHRUNG» Leuchtturm Dahmeshöved: 15.00 Leuchtturmführung, auch um 15.30, 16.00 und 16.30 FEHMARN FREIZEIT» NABU Wasservogelreservat ...

01.10.2016

Acht Kinder sammelten für Tiere gefährliche Plastikteile ein.

01.10.2016

35 Jahre Partnerschaft mit Orth/Fehmarn wird gefeiert. Insulaner ließen zur Erinnerung ein Brückenmodell anfertigen.

01.10.2016
Anzeige