Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Classical Beat auf Fehmarn
Lokales Ostholstein Classical Beat auf Fehmarn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:35 18.05.2018
Sie präsentierten das Projekt in St. Nikolai: Kirchenmusikdirektor Johannes Schlage, Bürgermeister Jörg Weber, Schulleiterin Michaela Krohn, Veranstaltungsleiterin Dr. Andrea Opielka, Festivalleiter Hans-Wilhelm Hagen und Marc Tietz. Quelle: Foto: Gjs

In Burg erklingt ab 20 Uhr „Feuer II – Ouvertüre“. Unter der Leitung von Etienne Abelin (Violine) treten Gregor Hübner (Violine, Komposition), Sven Klammer (Trompete, Komposition), Doug Perry (Percussion) und Monika Roscher (Gitarre und Komposition) auf. Das Konzept, musikalische Tradition, Gegenwart und Zukunft aufeinander treffen zu lassen, wird im Konzert in Burg besonders deutlich.

Werke der barocken Großmeister Henry Purcell, Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach und Dietrich Buxtehude werden neu interpretiert, übersetzt mit den Mitteln heutiger Spielweisen. Es läuft zudem als Schulprojekt mit der Inselschule. Schüler lernen innerhalb eines Praktikums, eine Konzertveranstaltung zu organisieren. Schüler dieser Schule haben bei Vorlage ihres Bibliotheksausweises daher freien Eintritt, betonte Schulleiterin Michaela Krohm bei der offiziellen Präsentation des Projektes, an der unter anderem auch Kantor Johannes Schlage und Bürgermeister Jörg Weber (SPD) teilnahmen.

Der Eintritt kostet 14,50 Euro (bis 14 Jahre eintrittsfrei). Der Vorverkauf in Burg findet in der Buchhandlung Niederlechner und im Insel-Reisebüro statt. Weitere Informationen heute auf der LN-Kulturseite.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für Nahverkehrskunden im Nordkreis ergeben sich ab Sonntag, 1. Juli, einige Änderungen. Der bisherige AnrufBus, der eine fahrplan- und linienunabhängige Beförderung der Fahrgäste vorsah, wird durch ein System mehrerer Linien mit einer festen Fahrplan- und Linienbindung abgelöst.

18.05.2018

Es reihten sich Schlagloch an Schlagloch, so dass der Lütjenburger Weg Richtung Johannistal Ende vergangenen Jahres sogar gesperrt werden musste. Für rund 200000 Euro wurde eine Sanierung der Strecke auf 1,2 Kilometer Länge beschlossen und steht nun kurz vor dem Abschluss.

21.05.2018

Ein 13-jähriges Mädchen ist bei einem Fahrradunfall auf Fehmarn am Mittwoch leicht verletzt worden. Ein anderer Radfahrer, der am Unfall beteiligt war, hatte sie zuvor bepöbelt. Nach dem Unfall fuhr der Mann einfach weiter. Die Polizei sucht Zeugen.

18.05.2018
Anzeige