Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Countdown in Süsel für die Premiere
Lokales Ostholstein Countdown in Süsel für die Premiere
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 04.10.2017
Süsel

Mitte des ersten Akts herrscht plötzlich kurz Stille. „Polizeiinspektor Udo“ alias Fritz Vehres, der auf der Bühne an einem Tisch sitzt, schaut etwas verdutzt über seine Schulter zu Sven Körner alias sein Sohn Markus, der kurz ins Stocken geraten ist. Dann fällt ihm sein Text wieder ein – weiter geht’s. Souffleuse Maria Schrörs, die seit 25 Jahren als Ehrenamtliche in der Kulturscheune hilft, sitzt hinter dem roten Samtvorhang und flüstert den Schauspielern zwischendurch kurze Textpassagen zu.

Sie ist es auch, die mit Hilfe einer Taste plötzlich das Telefon auf der Bühne zum Klingeln bringt. Werner vom Verschönerungsverein des Dorfes ist dran. Der Polizeiinspektor fällt aus allen Wolken, als er hört, dass ausgerechnet zum zehnjährigen Dorfjubiläum jemand mit dem Auto gegen den neu renovierten Brunnen gerast ist. Was er dann von seinem Sohn zu hören bekommt, lässt ihn vollkommen aus der Haut fahren. „Ich biege das wieder hin!“, verspricht Markus.

Pause. Umbau. Fünf Akte hat das Stück. An diesem Abend muss Souffleuse noch einige male eingreifen. „Die Konzentration ist abends schnell weg“, erklärt Vehres. Es gebe noch heftig viel zu tun. Aber bis Sonnabend sind alle Schauspieler perfekt vorbereitet auf den Beginn der neuen Spielzeit.

bz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Sportjugend im Landessportverband hat im Kieler Landeshaus 55 junge Menschen zwischen zehn und 26 Jahren für ihren ehrenamtlichen Einsatz im Sport ausgezeichnet. Mit dabei waren auch drei Ostholsteiner, die der Vorsitzende Matthias Hansen auszeichnete.

04.10.2017

60 ausgesuchte Künstler, Kunsthandwerker und Anbieter aus Deutschland und Europa sind von Freitag, 6. Oktober, bis Sonntag, 8. Oktober, beim Handgemacht-Markt am Niendorfer Hafen dabei. Die Veranstaltung findet erstmals dort und nicht wie bisher im Timmendorfer Kurpark statt.

04.10.2017

Kostenfreie Schülerbeförderung wird im Kreistag Ostholstein kontrovers diskutiert. Ein Antrag der SPD, wonach der Eigenbetrag von Eltern oder Schülern für die Beförderung umgehend wegfallen soll, ist abgelehnt worden. Dafür stellten gleich drei Parteien einen Gegenantrag – mit gleichem Ziel.

04.10.2017