Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Dakendorf: 6000 Euro für Kinder
Lokales Ostholstein Dakendorf: 6000 Euro für Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:13 04.08.2017
Ralf Grützmann (l.) und Olaf Dietzsch (r.) von der Dakendorfer Firma Contract-Vario überreichten Schecks an Bürgermeister Andreas Zimmermann (2. v. r.) und Dorfvorsteher Torsten Scharfenberg. Quelle: Foto: Christina Düvell-Veen
Anzeige
Dakendorf/Ahrensbök

In Dakendorf gab es gestern nur fröhliche Gesichter. Erst wurden zwei riesige 3000-Euro-Schecks übergeben, dann feierten 140 Gäste in dem 170

Einwohner zählenden Dorf ein rauschendes Firmen-Sommerfest. Geschäftsführer Ralf Grützmann und Prokurist Olaf Dietzsch von der Hausbau-Firma Contract-Vario hatten zuvor die Schecks an den Dakendorfer Dorfvorsteher Torsten Scharfenberg und an den Ahrensböker Bürgermeister Andreas Zimmermann übergeben. Beide wussten sofort, wie das Geld angelegt werden soll. Die Dorfschaft wird damit ihren Kinderspielplatz, der mit viel Eigeninitiative errichtet wurde, erweitern und außerdem Aktivitäten im Dorfgemeinschaftshaus finanzieren. Die Gemeinde wird die Spende für Anschaffungen in den Kindergärten verwenden. „Wir haben eine tolle Konjunktur und verdienen richtig gutes Geld“, begründete Grützmann die großzügigen Spenden, die dem Grundsatz folgend „aus der Region für die Region“

gegeben werden.

Gemeinsam mit den Mitarbeitern der ebenfalls in Dakendorf ansässigen Firmen Möller & Söhne (Erdbau) sowie Beckmann (Spielplatz-Zubehör) und den Nachunternehmern der Firma Contract-Vario wurde anschließend kräftig gefeiert. Wer wollte, konnte dafür als „Dankeschön“ einen Spendentopf füttern, so dass die nächste Aktion damit gesichert ist.

cd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erzählungen von und über Martin Luther sind morgen in der Ahrensböker Kirche zu hören.

04.08.2017

Die „Perle des Rokoko“ war einst Wohn- und Lernort der Söhne des letzten deutschen Kaisers.

04.08.2017

Ein neuer Pflegekursus für Angehörige wird im Sankt Elisabeth Krankenhaus Eutin angeboten. Los geht es am Donnerstag, 10.

04.08.2017
Anzeige