Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Regionalmuseum: Planung kann beginnen
Lokales Ostholstein Regionalmuseum: Planung kann beginnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:45 30.11.2018
Geplant ist eine Vergrößerung des Museums in Kombination mit einem zentralen Treffpunkt der Einwohner. Quelle: Luisa Jacobsen
Pönitz

Die Architekten können loslegen: Der Finanzausschuss der Gemeinde Scharbeutz hat für die Aufnahme der Planungskosten von rund 23 000 Euro in den Haushalt 2019 gestimmt. Das endgültige „Okay“ soll die Gemeindevertretung Mitte Dezember geben.

Kern der Planungen ist ein großer Multifunktionsraum für 110 bis 120 Personen, der auch den Einwohnern des Dorfes als Treff- und Veranstaltungsort dienen soll (die LN berichteten). Die Gesamtkosten für den Umbau sollen bei etwa einer Million Euro liegen. Dieses Geld wird nach dem Willen des Ausschusses allerdings noch nicht in den Haushalt des nächsten Jahres aufgenommen. „Die Architekten sollen bis März fertig sein“, sagt Dr. Kersten Jungk, Vorsitzender des Vereins für Regionalgeschichte. Der Zuschuss der Gemeinde (etwa zwei Drittel des Gesamtbetrages) soll dann nachträglich in den Haushalt aufgenommen werden, so Jungk. Er hofft, dass dies dann auch geschehen wird. „Wir sind jetzt geduldig“, sagt er. Da aber auch Spendengelder für den Bau gewonnen werden sollen, bräuchte es rechtzeitig eine verbindliche Planung.

Öffnungszeiten im Winter

Das Museum geht vom 12. Dezember bis 15. Januar in die Winterpause. Bis dahin und ab 12. Januar ist es sonntags von 14 bis 18 Uhr und dienstags von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Gruppen können auch zu anderen Zeiten einen Termin unter museum@museum-scharbeutz.de oder bei Dr. Jungk (Telefon 045 03/732 73) vereinbaren.

Luisa Jacobsen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit Jahren rottet das ehemalige Hotel zum Uklei in Sielbeck vor sich hin. Nun steht der Abriss kurz bevor. Auf der Fläche sollen zwei Wohnhäuser mit 16 Einheiten entstehen.

30.11.2018

Im Ortszentrum wurde jetzt die erste Stromladesäule in Betrieb genommen. Möglich machten dies die Stadtwerke Eutin, die die Anlage finanziert haben. Es gibt Platz für zwei Fahrzeuge.

03.12.2018

Nachdem er vom vier Fraktionskollegen als AfD-Wähler und Höcke-Sympathisant bezichtigt worden war, hat Olaf Bentke Anzeige erstattet: wegen übler Nachrede und Verleumdung.

30.11.2018