Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Das ist Eutins neue Visitenkarte
Lokales Ostholstein Das ist Eutins neue Visitenkarte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:42 16.03.2016
Haben durch Außen- und Innenanstrich mächtig gewonnen: die Schlossterrassen, daneben das Café im Glaspavillon, vorn der Seerosengarten.

Es wird gesägt, gehämmert, gestrichen, Dutzende Baufahrzeuge brummen über das 27 Hektar große Landesgartenschau-Gelände zwischen Oldenburger Landstraße und Bebensundbrücke. 25 Firmen mit circa 150 Mitarbeitern arbeiten mit Hochdruck daran, dass alles termingerecht fertig wird. Hunderte Bäume, Sträucher, Gräser, Stauden sind gepflanzt, 160000 Blumenzwiebeln gesetzt. Die ersten Tulpen lugen ein paar Zentimeter aus dem Boden hervor. Zur Eröffnung sollen sie, ebenso wie Zierlauch, Hyazinthen und Narzissen, Goldlack, Purpurglöckchen und

Zur Galerie
Haben durch Außen- und Innenanstrich mächtig gewonnen: die Schlossterrassen, daneben das Café im Glaspavillon, vorn der Seerosengarten.

In 43 Tagen wird die Landesgartenschau eröffnet, sie wird vom 28. April bis 3. Oktober dauern. Das Gelände ist täglich von 9 Uhr bis 30 Minuten nach Sonnenuntergang (außer bei Sonderveranstaltungen) zugänglich. Angeboten werden 1500 Veranstaltungen aus Natur, Landschaft, Umwelt, Kultur, Sport und Spiel. Mehr unter www.eutin-2016.de.

40 000 Stiefmütterchen blühende Teppiche bilden.

„Wir liegen absolut im Zeitplan“, versichern LGS-Geschäftsführer Martin Klehs und Planerin Stephanie Bolz. Der Seepark sieht zwar aus wie ein Fuhrpark, aber „kein Grund zur Nervosität“, so Klehs. Parallel zum Heinrich-Lüth-Weg werden der Kleinkinderspielbereich und die Mehrgenerationenspielfläche angelegt, vorm Haus des Gastes ist der Boden geebnet und abgerüttelt worden. Seit gestern wird dort ein Glaspavillon (Pendant zu dem vor den Schlossterrassen) als Bistro errichtet. „Im Seepark werden noch viele Pflanzungen vorgenommen“, sagt Klehs. Fast fertig sind der Seestrand vis-à-vis der Badeanstalt (es fehlen die Strandkörbe), der Spielparcours mit Volleyball- und Beachsoccer-Feld, der Wackelwald. Noch geliefert werden Spielreusen.

In der Stadtbucht legen Arbeiter die letzten Quadratmeter Pflaster, Bänke, Liegemöglichkeiten, Mülleimer stehen bereit, die neuen Lampen sind installiert, aber noch verpackt. „Die Stadtwerke richten hier auch die Möglichkeit zur kostenlosen W-Lan-Nutzung ein“, berichtet der LGS-Geschäftsführer. Dass der heruntergekommene Fußboden im Saal der Schlossterrassen sich derart vorzeigbar würde aufarbeiten lassen, wer hätte das gedacht? Dazu ein neuer Anstrich innen und außen (sowie neue Sanitärobjekte und Wandfliesen in den Toiletten) — in dem Ambiente mag man wieder gerne feiern. „Die Schlossterrassen, das Bootshaus, die Orangerie und die Kulturscheune am Forsthof können über die LGS für Veranstaltungen gebucht werden“, sagt Martin Klehs (Kontakt über Layla Hoyen, Telefon 04521/7648986).

Im Küchengarten wird in Kürze die Show- und Kinderküche installiert, sie bekommt ihren Platz zwischen Orangerie und Neuholländerhaus. Am ehemaligen Kuhstall müssen noch Dach und Fenster ausgebessert werden, der Holzsteg im Inneren, auf dem Besucher an den Hochbeeten vorbeiflanieren, steht. Im größeren der Torhäuser läuft die Innenraumgestaltung. „Die Holzgärten sind bis auf einen im Bau. Sie und die Kulturgärten werden ein paar Tage vor LGS-Beginn noch bunt aufgepeppt“, so Bolz. ben

• Ein Video zur LGS finden Sie auf www.LN-online.de/Video.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schnittgut sollte entzündet werden — das ging schief.

16.03.2016

„Fußpflege Deluxe“ heißt es am kommenden Sonntag, 20. März, ab 20 Uhr in der „Altdeutschen Bierstube“. Weiter geht es bereits am Sonntag, 10.

16.03.2016

Bedarf gedeckt, aber kein Puffer — Stadt will zusätzliche Angebote für Eltern schaffen — Gespräche mit Trägern laufen.

16.03.2016
Anzeige