Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Das ist die SPD-Mannschaft für den Kreistag
Lokales Ostholstein Das ist die SPD-Mannschaft für den Kreistag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 28.05.2018
Das sind die Mitglieder der neuen SPD-Kreistagsfraktion. Quelle: Foto: Hfr
Eutin

Gabriele Appel aus Eutin ist von der SPD-Kreistagsfraktion für das Amt der stellvertretenden Kreispräsidentin nominiert worden. Manfred Jäger soll das Amt des stellvertretenden Landrates übernehmen. Als Stellvertreter für Burkhard Klinke wurden Anastassia Brack und Manfred Jäger benannt, Beisitzer sind Gabriele Freitag-Ehler, Tim Dürbrook und Thomas Garken. Weiterhin wurden die Sprecher und Sprecherinnen für die Teilfraktionen gewählt. Für Finanzen: Niclas Dürbrook; für Soziales: Manfred Jäger; für Bildung: Hermann Greve; für Bau, Natur, Umwelt: Wolfgang Niemann; für Planung und Wirtschaft: Tim Dürbrook; für Jugendhilfe: Gabriele Freitag-Ehler und für die Kultur: Bärbel Seehusen.

Schwerpunkte der politischen Arbeit für die kommenden fünf Jahre, so Burkhard Klinke, werden die kostenfreie Schülerbeförderung, die Kommunalisierung der Krankenhäuser und die bestmögliche Ausstattung der Schulen sein.

lg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bagger und schwer beladene Lkw sind unentwegt im Einsatz. Noch in diesem Jahr soll die Verstärkung des Regionaldeiches bei Wallnau abgeschlossen werden. Dafür hat das Land nach den Schäden durch das Sturmtief „Axel“ Anfang 2017 rund 2,5 Millionen Euro bewilligt.

28.05.2018

Die Pächter in der Grömitzer Passage „Pier 54“ können aufatmen. Gestern hat die Kripo, die den gesamten Gebäudekomplex nach dem Brand auf dem Dach des „Seaside“ beschlagnahmt hatte (LN berichteten), die Restaurant-Meile wieder freigegeben.

28.05.2018

Auch im 34. Jahr präsentierte sich das Rapsblütenfest in Petersdorf jung, schwungvoll und lebendig – von Ermüdungserscheinungen keine Spur. Auch wenn die Stände rund um den Dorfteich etwas weniger geworden sind, das Programm hält bewährte und beliebte Elemente bereit, wozu neben Gaumenfreuden und Bands auch der traditionelle Festumzug am Sonntagnachmittag gehört.

28.05.2018