Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Das ungestüme Leben des Peer Gynt auf der Bühne
Lokales Ostholstein Das ungestüme Leben des Peer Gynt auf der Bühne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:40 14.06.2016
Anzeige
Lensahn

Peer Gynt kommt wieder auf die Bühne der Waldorfschule. Schon einmal wurde das bekannteste Bühnenstück des Norwegers Hendrik Ibsen in der Waldorfschule in Lensahn auf die Bühne gebracht. Die 12. Klasse zeigte das Lebensdrama des draufgängerischen Peer Gynt, der in seinem Leben kein Abenteuer ausließ. Nun hat die 12. Klasse in Zusammenarbeit mit den Oberstufenschülern das Stück erneut in tänzerischer Form inszeniert. Zu den Werken von Edvard Grieg wird das ganze Leben des ungestümen Peer mit seiner ganzen Dramatik noch einmal mit anspruchsvollen Choreographien auf die Waldorf-Bühne gebracht.

Die Peer-Gynt-Aufführung 2015 der Waldorfschule Lensahn. Quelle: ibu

Die öffentlichen Aufführungen sind am kommenden Freitag, 17. Juni, ab 20 Uhr und am darauffolgenden Sonnabend, 18. Juni, ebenfalls ab 20 Uhr.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Über 60 kleine und große Akteure machten mit beim Singspiel über die „Bremer Stadtmusikanten“.

14.06.2016

Lesung mit Kinder- und Jugendbuchautor Rüdiger Bertram begeistert Grundschüler.

14.06.2016

Wenige Plätze sind noch frei – Mehr Geld soll in die Pflege des Sportplatzes fließen.

14.06.2016
Anzeige