Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Defekter Gastank verursacht Rettungseinsatz
Lokales Ostholstein Defekter Gastank verursacht Rettungseinsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 14.09.2016

Gas-Alarm in Schwienkuhl: Ein defekter Heizungstank hat gestern Mittag einen großen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Etwa 30 Retter waren gut eine Stunde lang im Einsatz, um den Tank zunächst provisorisch abzudichten. Verletzt wurde niemand; auch die Explosionsgefahr konnte nach Angaben der Feuerwehr schnell gebannt werden.

Eine Spaziergängerin hatte Alarm geschlagen, als sie beim Gassigehen mit ihrem Hund plötzlich Gas roch. Das Tier habe offenbar ebenfalls gemerkt, dass etwas nicht stimmte, erzählte die Frau später:

Der Hund habe sich dagegen gesträubt, den eigentlich vertrauten Weg weiterzugehen.

Die austretenden Giftstoffe seien für Anwohner und Passanten nicht gefährlich gewesen, versichert Feuerwehrsprecher Hartmut Junge. Die Menge sei gering genug gewesen, um sich sofort mit der Luft zu einer unbedenklichen Mischung zu vereinen. Eine Wartungsfirma soll den abgedichteten Tank nun wieder richtig Instandsetzen.

jen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aktionstag sensibilisiert für die Belange von Menschen mit Behinderungen – Zu kurze Ampelphasen, fehlende Sitzgelegenheiten und unzureichende Beschilderung bemängelt.

14.09.2016

Bau- und Umweltausschuss Fehmarn muss sich dafür aber auf Sondersitzungen einstellen – SPD-Vorstoß findet Mehrheit.

14.09.2016

Vorstandswahlen nach Unstimmigkeiten im Ortsverband – Marktstand am Sonnabend.

14.09.2016
Anzeige