Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Denkmal in Kellenhusen beschädigt
Lokales Ostholstein Denkmal in Kellenhusen beschädigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 14.08.2015
Kellenhusens Wahrzeichen: der Fischer.
Kellenhusen

In der Nacht zu Freitag ist das Wahrzeichen Kellenhusens, der hölzerne Fischer auf dem Seebrückenvorplatz, umgestoßen und beschädigt worden. „Er muss mit brachialer Gewalt aus seinem Sockel gerissen worden sein, da er mit stabilen Schrauben befestigt war“, so Polizeisprecher Ulli Fritz Gerlach. Der Sachschaden wird auf 4000 Euro geschätzt. Zudem sind einige Strandkörbe beschädigt worden.

Der Fischer war nach vorn gekippt, Teile daran sind abgebrochen. Bemerkt wurde die Tat vom Außendienst des Kurbetriebes, der in den frühen Morgenstunden für Ordnung sorgt. Die Mitarbeiter nahmen das Denkmal mit. „Die Schäden sind reparabel“, sagt Tourismusleiter Martin Riedel. Zunächst war vermutet worden, der Fischer sei gestohlen worden. Die Polizei bittet dennoch um Zeugenhinweise. Wer etwas Verdächtiges gesehen hat, meldet sich unter Telefon: 04364/245.

Das Wahrzeichen hat seinen Ursprung im Jahr 1959. Ein Fischer wurde, gefertigt vom Figurentheater Lübeck — damals Marionettentheater Fritz Fey — mitten in Kellenhusen an der Kreuzung Am Ring/Lindenstraße errichtet, um an den alteingesessenen Fischer Wilhelm Grell zu erinnern. Dieser gehörte zu den Pionieren bei der Entwicklung des Fremdenverkehrs im Ort. Dieses Wahrzeichen wurde 1997 ersetzt durch die jetzige Skulptur — geschaffen von dem Bildhauer Axel Süphke — und zur Einweihung der neuen Seebrücke im Jahr 2007 auf den Seebrückenvorplatz umgesiedelt. „Damit er auch tatsächlich aufs Meer schauen kann“, so Riedel. Die ursprüngliche Figur kann noch immer im Foyer des Kurzentrums begutachtet werden.

ibu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Gemeinde Malente will auch für das Jahr 2015 einen Bürgerpreis für besondere Leistungen durch Wort, Schrift, Bild oder aktives Handeln vergeben. Es wird die 17.

14.08.2015

Die Ostsee im Blick und Neustadt nur wenige Kilometer entfernt — so verbringen Tausende Menschen ihren wohlverdienten Urlaub.

Viele von ihnen kommen Jahr für Jahr wieder.

14.08.2015

In der zweiten Reihe der Eutiner Friedrichstraße brannte es gestern Nacht. Nachbarn versuchten, den Verletzten aus den Flammen zu holen.

14.08.2015
Anzeige