Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Denkmalschutz in Ostholstein umstritten

Fehmarn/Eutin Denkmalschutz in Ostholstein umstritten

Nur fünf Anlaufpunkte gibt es beim „Tag des offenen Denkmals“ am Sonntag. Damit gehört der Kreis zu den Schlusslichtern im Land.

Voriger Artikel
Ludwig/Walkenhorst dominieren weiter: Konkurrenz hört auf
Nächster Artikel
Wettangeln der Eitzer Sportfischer

Die repräsentativ gestaltete Frontseite des Hauses Am Rosengarten 13 in Eutin. Inke Paulsen und Joachim Wegener sind stolz auf die Sanierung.

Fehmarn/Eutin. Es ist ein Gedenktag mit starker Tradition. Auch in Ostholstein. Noch vor ein paar Jahren lockte der „Tag des offenen Denkmals“ ganze Besucherscharen zu einem Sonntagsspaziergang auf historischen Pfaden – vor allem natürlich an Orte, die sonst nicht frei zugänglich sind. Doch aktuell ist das kreisweite Programm ziemlich ausgedünnt. Ostholstein gehört damit landesweit zu den Schlusslichtern. Nur Plön, Stormarn und Dithmarschen rangieren noch dahinter.

LN-Bild

Nur fünf Anlaufpunkte beim „Tag des offenen Denkmals“ am Sonntag – Kreis gehört zu den Schlusslichtern.

Zur Bildergalerie

Dabei bietet das diesjährige bundesweite Thema „Gemeinsam Denkmale erhalten“ eigentlich genug Berührungspunkte. Ein paar Beispiele aus Ostholstein: In Burgtiefe steht inzwischen die ganze Arne-Jacobsen-Siedlung unter Denkmalschutz – die öffentlichen Gebäude, ebenso die in privater Hand. In Heiligenhafen mischt der Denkmalschutz beim neuen Zuhause der Bürgergilde mit, in Oldenburg bei der Sanierung des Glockenspielturms im Rathaus. Die Unterschutzstellung des „Kleiderbügels“ bestimmt ganz erheblich die Planung von Sund- und Beltquerung.

Alles Themen, die die Bürger in Ostholstein bewegen – nur nicht am morgigen Sonntag. Dabei stehe dieser Tag „ganz im Zeichen des gemeinschaftlichen Handelns“, betont die Deutsche Stiftung Denkmalschutz, die seit 1993 diesen besonderen Tag bundesweit koordiniert. In diesem Jahr öffnen in Deutschland über 8000 Denkmale, in Schleswig-Holstein über 160.

Doch eine richtig neue Attraktion für Freunde des Denkmalschutzes gibt es in Ostholstein nur in Eutin zu besichtigen. Es ist ein Prunkstück: Das 1868 erbaute Haus Am Rosengarten 13 war einst Handelshaus, heute ist es Wohn- und Geschäftshaus. Morgen gewähren Eigentümer Karsten Hinz und Architektin Inke Paulsen die einmalige Gelegenheit, das Erdgeschoss mit fünf Meter Deckenhöhe, eisernen Stützen und großen Rundbogenfenstern zu besichtigen. Paulsen: „Es sind noch die Originalfenster von 1869 aus Eichenholz, das war eine Auflage der Denkmalpflege.“

Ansonsten beschränkt sich das Programm im Kreis morgen auf die KZ-Gedenkstätte Ahrensbök und drei Kirchen. Veranstaltungshöhepunkt in der Ahrensböker Flachsröste 16: Um 11 und 14 Uhr führt Dr.

Ingaburgh Klatt durch die Ausstellung „Das frühe KZ“. Der Kreisnorden geht am „Tag des offenen Denkmals“ ziemlich leer aus.

Eigentlich schade. Doch vor allem auf Fehmarn wirken starke Vorbehalte gegen den oft umstrittenen Denkmalschutz. Trotz des Millionensegens durch den „städtebaulichen Denkmalschutz“, der nach Burgtiefe fließen soll. Mögliche Nutznießer sind die Kommune, die IFA, aber auch Privateigentümer. Allerdings: Längst nicht jeder zeigt sich begeistert, dass er bei der Farbauswahl für die Außenfassade die Arne-Jacobsen-Töne wahren muss – ohne Kompromisse.

„Mein Glaube an den Denkmalschutz bröckelt ein wenig“, betont Fehmarns Bürgermeister Jörg Weber (SPD). Im Auge hat er dabei die Dauerdebatte über das behinderten- und familienunfreundliche Kopfsteinpflaster auf dem Burger Marktplatz oder das sanierungsbedürftige ehemalige „Haus des Kurgastes“ am Burger Südstrand. Denkmalschutzauflagen schränken hier den Gestaltungsspielraum der Kommune immens ein.

Dennoch könnte am Burger Südstrand in den nächsten Jahren einiges bewegt und das schwierige Erbe von Arne Jacobsen wiederentdeckt werden. Das Interesse an den Info-Treffen war bisher groß. Die Chance ist da, dass Burgtiefe mit den Juwelen Arne Jacobsen und Burgruine Glambek zu einem Aushängeschild beim „Tag des offenen Denkmals“ reift.

Das Programm

Oldenburg: St. Johanniskirche, geöffnet 13 bis 18 Uhr, stündliche Führungen durch Gerhard Thiessen

Ahrensbök: Gedenkstätte (Flachsröste 16, an der B 432), geöffnet 11 bis 18 Uhr, Führungen 11 und 15 Uhr, Vorträge 11 und 14 Uhr

Eutin: Erdgeschoss ehemaliges Handelshaus Am Rosengarten 13, geöffnet 11 bis 14 Uhr, Führungen

Altenkrempe: Basilika, geöffnet 11.30 bis 16 Uhr (mit Kaffee und Kuchen in der Kirche), Führung 12.30 Uhr

Lensahn: St. Katharinen-Kirche, geöffnet 12 bis 18 Uhr, Betreuung durch das Offene-Kirche-Team

 Gerd-J. Schwennsen und Ulrike Benthien

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2016.

Der Bestand an Wölfen in Deutschland ist in einem Jahr von 31 auf 46 Rudel angewachsen. Schleswig-Holsteins Landwirtschaftsminister Robert Habeck wirbt für „Leben mit dem Wolf“. Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

LGS 2016

Alles rund um die Landesgartenschau in Eutin erfahren Sie auf dieser Seite.

Grünschnack

Martina Janke-Hansen und Susanne Peyronnet bloggen zur LGS 2016.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.