Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Der „Nautic“-Turm ist weg
Lokales Ostholstein Der „Nautic“-Turm ist weg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:23 12.01.2017
Jetzt ist er weg – und der Turm soll auch nicht wieder aufgebaut werden. Quelle: Fotos: Kleinschmidt
Anzeige
Timmendorfer Strand

An der Erhöhung über der Dachterrasse des Restaurants „Nautic-Garden“ hatte sich der Schriftzug „Nautic“ befunden, dessen verkohlte Buchstaben bislang eine weithin sichtbare Erinnerung an den Großbrand vom 26. Oktober 2016 darstellten.

Abrissarbeiten im Zentrum von Timmendorfer Strand schreiten voran.

Das Feuer hatte in dem Gebäudekomplex einen Millionenschaden angerichtet und sowohl das vor Kurzem wiedereröffnete Restaurant als auch die Disco, die gerade saniert wurde, zerstört. Der Brand hatte weit über die Grenzen von Timmendorfer Strand hinaus für Aufsehen gesorgt – zum einen, weil das „Nautic“ einen Ruf als einstige Edel-Disco genoss und zum anderen wegen des unpassenden Verhaltens einiger Gaffer während der Löscharbeiten.

Betroffen waren auch benachbarte Geschäfte, allerdings konnten die Betreiber der Strandpassage Mitte Dezember wieder an den Start gehen. Die hinter den Läden am Timmendorfer Platz gelegenen Räume werden derzeit abgerissen beziehungsweise abgetragen. Nach Angaben des „Nautic“-Pächters Philipp Klein-Dohse soll der Turm nicht wieder aufgebaut werden. „Aber das neue ,Nautic‘ wird schön“, kündigt er an. Er plane, die Disco im ersten Quartal 2018 wieder zu eröffnen.

latz

 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige