Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Die 100000-Euro-Marke ist geknackt

Oldenburg Die 100000-Euro-Marke ist geknackt

Große Freude beim Oldenburger Orgelbauverein über das erreichte Ziel auf dem Spendenkonto.

Oldenburg. Große Freude beim Oldenburger Orgelbauverein: Die 100000-Euro-Marke auf dem Spendenkonto für eine neue Orgel ist geknackt. Diese erfreuliche Nachricht gab jetzt der Schatzmeister Frank Gabriel bekannt.

Damit verfügt der Verein jetzt über den Betrag, den er nach seiner Gründung der Oldenburger Kirche als Zuschuss zum Neubau des Jahrhundertwerks fest versprochen hatte. Das Geld stehe der Kirche nun abrufbereit zur Verfügung. „Wir haben Wort gehalten“, sagten Frank Gabriel und der Vereinsvorsitzende Rolf Olderog nicht ohne Stolz.

Beiden liegt vor allem daran, den Bürgerinnen und Bürgern in Oldenburg und im Einzugsbereich der Stadt für ihre Spendenbereitschaft große Anerkennung auszudrücken und für die vielen großzügigen kleinen und großen Spenden von Herzen zu danken. In den Dank einbezogen werden auch die Mitglieder des Vorstandes, die „ohne Ausnahme mit nimmermüden persönlichem Engagement“ in den vier zurückliegenden Jahren tatkräftig angepackt hätten.

Reibungslos sei auch stets die Zusammenarbeit mit Pastor Lauenroth und dem Oldenburger Kirchengemeinderat gewesen. Bei dem großen Neubauprojekt Orgel habe bisher alles bestens geklappt. „Wir sind stolz auf unsere Stadt und Mitbürger. Wir sind stolz auf unsere vorbildliche Oldenburger Kirche.“ Olderog und Gabriel teilten mit, dass der Orgelbauverein jetzt seine Arbeit allerdings nicht einstellen werde, sondern wie bisher die Kirche unterstützen wolle. Es habe sich gezeigt, dass die verfügbaren Mittel der Kirche und die 100000 Euro des Orgelbauvereins noch nicht gänzlich ausreichten, die 530000 Euro teure Orgel vollständig zu bezahlen. Es fehlten noch 60000 Euro.

Olderog und Gabriel zeigten sich aber sicher, dass das Jahrhundertwerk im kommenden Jahr auch finanziell einen sehr erfolgreichen Abschluss finden werde. wer noch spenden möchte, kann einzahlen auf das Konto bei der Sparkasse Holstein, IBAN: DE95 2135 2240 0179 0779 04.

lg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostholstein
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.