Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Sensation in Neustadt: Mirko Spieckermann holt mit 51 Prozent die absolute Mehrheit
Lokales Ostholstein Sensation in Neustadt: Mirko Spieckermann holt mit 51 Prozent die absolute Mehrheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:58 06.03.2018
Mirko Spieckermann nimmt erste Glückwünsche entgegen. Quelle: SEBASTIAN ROSENKÖTTER
Anzeige

Das Wichtigste in Kürze:

  • Neben Spieckermann (parteilos) hatten auch Verena Jeske (parteilos) und Dr. Hans Marenbach (parteilos, von der CDU unterstützt) auf einen Sieg gehofft.
  • Der in Neustadt geborene Spieckermann holte 3059 Stimmen und 51 Prozent - absolute Mehrheit.
  • Die Wahlbeteiligung lag bei 44,9 Prozent.

Nach 90 Minuten ist die Überraschung offiziell. Mirko Spieckermann (parteilos) wird mit 3059 Stimmen zum Wahlsieger erklärt. Auf Platz 2 liegt Verena Jeske mit 25,6 Prozent (1535 Stimmen). Sichtlich enttäuscht ist Dr. Hans Marenbach (parteilos, von der CDU unterstützt). Mit 1409 Stimmen (23,5 Prozent) reicht es für ihn nur  für Platz 3.

Die Luft ist zum Schneiden, als der Jubel für die Spieckermann-Anhänger aufbrandet. Der Lokalmatador nimmt zahlreiche Glückwünsche  und Schulterklopfer entgegen. Den LN sagt er: „Ich bin stolz auf das Ergebnis, darauf, dass ich so viele Neustädter überzeugen konnte. Ich hätte mit einer Stichwahl gerechnet.“ Davon waren auch seine Mitbewerber ausgegangen. Verena Jeske zeigt sich nach Bekanntgabe des vorläufigen Endergebnisses ernüchtert. „Ich habe tapfer gekämpft als Neuling.“ Sie vermutet, dass viele Neustädter nicht erneut eine Frau als Bürgermeisterin haben wollten. „Neustadt wollte Veränderung. Ich weiß aber nicht, ob diese jetzt kommt.“

Völlig fassungslos wirkt Dr. Hans Marenbach. „Damit habe ich nicht gerechnet. Darauf hat mich keiner vorbereitet.“ Als er nach der Auszählung mehrerer Wahlbezirke nur noch auf Platz 3 liegt, sagt er mit Blick auf die mögliche absolute Mehrheit von Spieckermann: „Hoffentlich ist heute Abend Schluss.“

So kommt es auch. Mirko Spieckermann tritt am 1. Oktober die Nachfolge von Dr. Tordis Batscheider (SPD) an. Hintergründe sowie weitere Reaktionen lesen Sie am Dienstag in Ihren Lübecker Nachrichten.

Von Martina Janke-Hansen und Sebastian Rosenkötter

Wir haben im Live-Ticker von der spannenden Phase am Sonntag berichtet:

Die Kandidaten stellen sich im Video vor:

Bürgermeister-Wahlkampf in Neustadt, jetzt sind Sie gefordert: Wir sammeln bis einschließlich Ihre 1. Februar Fragen an die drei Kandidaten der Bürgermeisterwahl am 4. März in Neustadt. Wer mitmacht, kann Tickets für die Ostsee-Therme inklusive diverser Wellnessbehandlungen wie Massagen gewinnen. Hier der Link: www.LN-online.de/neustadtwahl2018 Zudem stellen sich Ihnen die Kandidaten vor. Auch Mirko Spieckermann (parteilos) tritt an. Und unter diesem Link lesen Sie, wie die Kandidaten im Falle einer Wahl die Bürger in Zukunft beteiligen wollen: http://www.ln-online.de/Lokales/Ostholstein/Kampf-ums-Rathaus-Auf-Augenhoehe-mit-dem-Waehler

Gepostet von Lübecker Nachrichten Ostholstein am Samstag, 27. Januar 2018

Bürgermeister-Wahlkampf in Neustadt, jetzt sind Sie gefordert: Wir sammeln bis einschließlich 1. Februar Ihre Fragen an die drei Kandidaten der Bürgermeisterwahl am 4. März in Neustadt. Wer mitmacht, kann Tickets für die Ostsee-Therme inklusive diverser Wellnessbehandlungen wie Massagen gewinnen. Hier der Link: www.LN-online.de/neustadtwahl2018 Zudem stellen sich Ihnen die Kandidaten vor. Los geht es mit Dr. Hans Marenbach (parteilos, von der CDU unterstützt). Und unter diesem Link lesen Sie, wie die Kandidaten im Falle einer Wahl die Bürger in Zukunft beteiligen wollen: http://www.ln-online.de/Lokales/Ostholstein/Kampf-ums-Rathaus-Auf-Augenhoehe-mit-dem-Waehler

Gepostet von Lübecker Nachrichten Ostholstein am Samstag, 27. Januar 2018

Bürgermeister-Wahlkampf in Neustadt, jetzt sind Sie gefordert: Wir sammeln bis einschließlich 1. Februar Ihre Fragen an die drei Kandidaten der Bürgermeisterwahl am 4. März in Neustadt. Wer mitmacht, kann Tickets für die Ostsee-Therme inklusive diverser Wellnessbehandlungen wie Massagen gewinnen. Hier der Link: www.LN-online.de/neustadtwahl2018 Zudem stellen sich Ihnen die Kandidaten vor. Auch Verena Jeske (parteilos) tritt an. Und unter diesem Link lesen Sie, wie die Kandidaten im Falle einer Wahl die Bürger in Zukunft beteiligen wollen: http://www.ln-online.de/Lokales/Ostholstein/Kampf-ums-Rathaus-Auf-Augenhoehe-mit-dem-Waehler

Gepostet von Lübecker Nachrichten Ostholstein am Samstag, 27. Januar 2018

Gewählt werden konnte in neun Wahlbüros, in denen sich 72 Wahlhelfer um die Abwicklung kümmerten.  Amtsantritt des neuen Verwaltungschefs ist am 1. Oktober.

Zum Thema

Hier können Sie die komplette LN-Berichterstattung zur Bürgermeisterwahl abrufen!

Klicken Sie hier, um alle LN-Artikel aus Neustadt in Holstein zu lesen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige