Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Die Grenzen von Rock und Klassik
Lokales Ostholstein Die Grenzen von Rock und Klassik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:36 15.09.2017
Anzeige
Oldenburg

Mit einem besonderen Konzert eröffnet die KulTour Oldenburg am 21. September ihre Reihe „Kultur am Donnerstag“. Zum zweiten Mal in Oldenburg nach dem großen Erfolg im Winter 2016 heißt es jetzt wieder: „Konzertante Musik, die rockt“. Zu Gast sind der Gitarrist Malte Vief und Jochen Roß mit der Mandoline.

Die ungewöhnliche Kombination der Leipziger Musiker führt über die Grenzen sowohl der klassischen Musik als auch des Rock hinweg. Das außergewöhnliche musikalische Ereignis beginnt um 19 Uhr in den Räumen der KulTour gGmbh in der Göhler Straße 56. Der Eintritt beträgt 10 Euro.

Darf Bach ein Publikum „rocken“? Kann Deep Purple klingen wie eine Komposition des 18. Jahrhunderts? Ja, jedenfalls so, wie Malte Vief (Gitarre) und Jochen Roß (Mandoline) es anstellen. Die beiden Musiker halten sich nicht an starre Genres und Schubladen. In eigenen Kompositionen wie auch neuen Arrangements bestehender Stücke verschieben, perforieren und überschreiten sie die Grenzen zwischen Pop- und klassischer Musik.

Karten für die Aufführung in Oldenburg gibt’s bei der „KulTour GmbH“ in der Göhler Straße 56 (Tel. 043 61/50 83 90), ansonsten an der Abendkasse.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Kirchenkreis Ostholstein gibt es vier Konzerte zum Reformationsjubiläum. Unter Leitung von Prof. Timo Nuoranne erklingen die Werke alter und neuer Meister in Stockelsdorf, Oldenburg, Eutin und auf Fehmarn.

15.09.2017

Nach einer aufwendigen Konservierung erstrahlt eine alte Fahne des 1. Quartiers der Neustädter Schützengilde in neuem Glanz. Das gute Stück Stoff von 1840 hängt ab sofort im Zeittor-Museum und ist eines der Prunkstücke einer Ausstellung der Schützengilde, die am 27. September eröffnet wird.

15.09.2017

Wo kommt eigentlich das tägliche Essen her? Selbst auf der Sonneninsel Fehmarn wissen das viele Kinder gar nicht so genau. Die Landfrauen stellten den Drittklässlern daher das „Schlaraffenland Fehmarn“ vor.

15.09.2017
Anzeige