Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Die Natur lockt: Küchengarten startet in die neue Saison
Lokales Ostholstein Die Natur lockt: Küchengarten startet in die neue Saison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:22 27.04.2018
Veranstalter und Ehrenamtler sehen der neuen Saison im Küchengarten voller Vorfreude entgegen. Quelle: Foto: Benthien
Eutin

„Der Küchengarten entwickelt sich weiter zu einem lebendigen Ort“, sagte Stiftungsvorstand Brigitta Herrmann. „Ab diesem Jahr werden sogar fünf Parzellen von Ehrenamtlichen gestaltet und bewirtschaftet.“ Zum Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt (VEN), dem Hildegard-von-Bingen-Kreis, dem Verein der Gartenfreunde und der Arbeitsgruppe Heil- und Giftpflanzen (HGG) sind Geflüchtete aus Syrien, Afghanistan und dem Irak hinzugekommen.

Es wird wärmer, es wird schöner, alles drängt nach draußen, und auch im Küchengarten des Schlosses nimmt das Gartenleben Fahrt auf. Die Stiftung Schloss Eutin, Ehrenamtler, Kooperationspartner und Gastveranstalter haben am Freitag ihr Programm für das Jahr vorgestellt.

Gemeinsam werkeln

„Der Küchengarten stellt sich vor“ heißt es jeweils am ersten Freitag im Monat von 15 bis 17 Uhr. Von Mai bis Oktober wird dann gewerkelt.

Für die Kinderprojekte „Erlebnis Küchengarten“ unter Leitung einer Naturpädagogin sind vor den Sommerferien noch wenige, danach noch etliche Tage frei. Anmeldung unter

stefanie.hoenig@spkstholstein.de.

Sie wollen auf einer 200 Quadratmeter großen Fläche „ausprobieren, ob das, was in ihrer Heimat wächst, auch hier gedeiht“, sagte Herrmann. Gemeinsam mit ihrem ehrenamtlichen Betreuer Klaus Möller haben die neun Frauen und Männer in einem Gewächshaus in Fissau schon Pflanzen vorgezogen, die in die Erde im Küchengarten verpflanzt werden sollen, sobald die Fläche von Unkraut befreit ist.

Wie köstlich die arabische Küche ist, werden die beiden Familien aber schon am 13. Mai demonstrieren: Mit einem arabischen Büfett begleiten sie den „Tag des Zauns“ (12 bis 17 Uhr), den der Freundeskreis Schloss Eutin veranstaltet. 2007 hat der Verein begonnen, nach historischem Vorbild einen „lebenden Zaun“ aus verschiedenen Gehölzen anzulegen, der den Nutzbereich vom Wirtschaftsbereich trennt.

Über Pfingsten (20. bis 21. Mai) soll das Festival für Gesundheit und Lebenskunst den Küchengarten beleben. An rund 30 Ständen, so kündigte Veranstalter Christian Leichtfuß an, wird es allerlei rund um Natur und Gesundheit geben, es gibt ein umfängliches Veranstaltungs- und Vortragsprogramm.

Der Kulturbund Eutin lädt am 23. Juni, 20 Uhr, zu einem Mittsommerkonzert mit dem „BosArt Trio“ in die Orangerie ein. Beim Literatursommer wird der israelische Autor Meir Shalev – ebenfalls in der Orangerie – aus seinem Roman „Der Wildgarten“ vortragen. „Er ist ein so kluger und humorvoller Autor. Ich freue mich sehr“, sagte Brigitta Herrmann. Die Stiftung Schloss Eutin und das Literaturhaus Schleswig-Holstein treten gemeinsam als Veranstalter auf. Termin: 23. Juli, 19 Uhr. Zum zweiten Mal wird die Messe „Lebensart“ auf dem Alten Bauhof und im Küchengarten zu Gast sein. Vom 27. bis 29. Juli gibt es bei 50 Ausstellern Schönes für Haus und Garten. Ein Depot-Dienst ermöglicht das Unterstellen von sperrigen Käufen, in der Showküche wird wieder gebruzzelt.

Mit dem Ensemble „music floreat“ wird es am 26. August (18 Uhr) erneut musikalisch. Es erklingt Musik, wie sie am Eutiner Hof gespielt wurde (Veranstalter Eutiner Webertage und Landesbibliothek). Das „Kleine Küchengartenfest“ am 2. September (12 bis 17 Uhr) bietet Musik, Vorträge, Führungen und Speisen aus der Showküche. Im vergangenen Jahr genossen rund 1000 Besucher das Programm. Mit dem Lichter.Garten (14./15. September), initiiert von der Eutin GmbH, geht die Saison im Küchengarten zu Ende.

Ulrike Benthien

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Ameos-Kunstpreis 2018 geht an Ivana Zikova-Klippel aus Osnabrück. Bei der Vergabe im Neustädter Hans-Ralfs-Haus standen insgesamt 73 Werke von künstlerisch tätigen Bewohner und Patienten aus 16 Einrichtungen zur Auswahl.

27.04.2018

In St. Laurentius in Süsel werden morgen um 10 Uhr folgende Mädchen und Jungen konfirmiert: Bjarne Damerau, Neele Grothkopp (Bujendorf); Anna Carstensen (Vinzier); ...

27.04.2018

Heiligenhafen: Morgen werden um 10 Uhr in der Stadtkirche folgende Mädchen und Jungen konfirmiert: Marlon Bertschat, Justin Brüggemann, Yannick Dost, Lea ...

27.04.2018