Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Die Sprache der Nachbarn erlernen
Lokales Ostholstein Die Sprache der Nachbarn erlernen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 07.10.2016
Lensahn

Horte und Grundschulen als Zielgruppe der interkulturellen Sprachinitiative. Seit einem Jahr arbeiten 27 Schüler und Schülerinnen der Fachschulen für Sozialpädagogik in Preetz und Lensahn in der Ausbildung zur Erzieherin/ zum Erzieher gemeinsam mit ihren Lehrkräften Eva Schramm (Lensahn) sowie Denise Jonas und Friederike Franke (beide Preetz) im Interreg-Projekt kultKIT mit.

Ziel des Projektbausteins ist, Kinder und Jugendliche in der Fehmarnbelt-Region für die Sprache und Kultur des Nachbarlandes zu begeistern. Beide Schulen verfügen bereits durch die Entwicklung eines bilingualen Sprachkoffers für Kindertagesstätten über viel Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Dänemark. Dieses bereits erfolgreich in den Einrichtungen verwendete Sprachangebot soll erweitert werden, unter anderem durch Memory- und Rechenspiele oder durch die Entwicklung eines Wetterbuches. Auch für den Outdoorbereich sollen zahlreiche Bewegungsspiele und -lieder den Gebrauch der Nachbarsprache anregen. Kooperationspartner sind die Awo-Kindertagesstätte Kunterbunt in Lensahn, die Offene Ganztagsschule am Wasserquell in Oldenburg/Holstein sowie die Hortgruppe des Evangelischen Kindergartens in Preetz. Im März 2017 soll eine Exkursion über den Fehmarnbelt in Partner-Einrichtungen nach Rødby und Nykøbing erfolgen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadtverordneten folgen dem Vorschlag der Schulkonferenz – Für Ärger sorgt das Thema sozialer Wohnungsbau.

07.10.2016

KoKi in Neustadt zeigt Film „Mein Leben ohne mich“.

07.10.2016

80 Touristiker aus der Region beim Netzwerk-Treffen in Weissenhaus – Ingenieur berichtet, wie sich das Aussehen von Seebrücken gewandelt hat.

07.10.2016
Anzeige