Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Die „absurden“ 22 Prozent Zuwachs bei der TALB waren ein Fehler
Lokales Ostholstein Die „absurden“ 22 Prozent Zuwachs bei der TALB waren ein Fehler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 26.10.2013

22 Prozent Zuwachs bei den Übernachtungszahlen. Mit dieser Zahl überraschte die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB) vor wenigen Wochen in einem LN-Bericht.

Schließlich berichteten andere Touristiker lediglich mit gleichbleibenden Werten oder leichten Zuwächsen von etwa zwei Prozent. Wie also kam es dazu, dass in Sierksdorf, Neustadt und Scharbeutz plötzlich so viel mehr Urlauber waren? Die LN sprachen jetzt mit TALB-Vorstand Christian Lackner. Er räumte ein, dass die Zahl absurd und einer Mitarbeiterin ein Fehlern unterlaufen sei. „Die Zahl ist richtig, wenn man sich die Zuwächse bei unserer Zentralen-Zimmervermittlung anschaut. Jedoch spiegelt dieser nur einen Bruchteil der Gesamtanzahl an Übernachtungen wider“, erklärte Lackner.

Für den Zeitraum von Januar bis Ende September rechnet er mit einem Zuwachs von ein bis zwei Prozent. ser

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gestern fand die Jubiläumsfeier in Neustadt statt. Geehrt wurde Ilse Tychsen, die 1973 mit einigen Mitstreitern den Kinderschutzbund gegründet hat.

26.10.2013

Weltumsegler besucht Volkshochschule Heiligenhafen. Filmvortrag über sein Jugendprojekt.

26.10.2013

Wer gewinnt: RWE oder Schleswig-Holstein Netz AG?

26.10.2013
Anzeige