Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Die besten Nachwuchs-Bäcker kommen aus Grube und Neustadt
Lokales Ostholstein Die besten Nachwuchs-Bäcker kommen aus Grube und Neustadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:16 03.09.2013
Sie haben ihre Ausbildung erfolgreich beendet und sind nun Bäckergesellen sowie Fachverkäufer im Nahrungsmittelhandwerk. Quelle: Foto: Lothert

Die Kreise Ostholstein und Plön haben jetzt 18 junge Bäckergesellen/-innen oder Bäckereifachverkäufer/-innen mehr. Die Feier zur Freisprechung fand bei der VR Bank Ostholstein Nord- Plön eG in Lensahn statt. Innungsmeister Hans-Peter Klausberger sprach die Bäcker und Fachverkäufer nach dreijähriger Ausbildungszeit frei und überreichte die Gesellenbriefe und Prüfungsurkunden.

Die besten Ergebnisse bei den Bäckern erreichten Stefanie Mertins (Landbäckerei Puck, Grube) und Timon Ostermann (Bäckerei Seßelberg, Neustadt). Oberstudienrat Hartmut Mausurek gratulierte beiden.

Klausberger zum Abschluss der Freisprechungsfeier: „Geht hinaus in die Welt und seid eine Zierde eures Berufes.“

Die Gesellenprüfung im Bäckerhandwerk haben bestanden: Kevin Jepp (Stadtbäckerei Klausberger, Eutin), Stefanie Mertins (Landbäckerei Puck, Grube), Helge Teegen und Sven Reichel (beide Berufsbildungswerk Bugenhagen, Timmendorfer Strand), Sven Schwennesen, Benjamin Unmuth und Timon Ostermann (alle Bäckerei Seßelberg, Neustadt), Enrico Westermann (Bäckerei Thaysen, Neukirchen) sowie aus Plön Durim Nezaj, Jan Adam und Daniel Bahr.

Ihre Abschlussurkunde als Bäckereifachverkäufer/-in erhielten: Anja Reebehn (Bäckerei Glüsing, Stakendorf), Janne Jespersen (Kreishandwerkerschaft Ostholstein, Eutin), Mandy Kallies (Bäckerei Scheel, Neustadt), Jan-Eric Loffhagen, Janin Maßmann und Christopher Mikolajczak (alle Bäckerei Seßelberg, Neustadt) sowie Alexander Preuß (Landbäckerei Puck, Grube). gl

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Unfall auf der A 1 ist in der Nacht zu gestern ein Sattelzug durch die Leitplanke auf die Gegenfahrbahn „geschossen“ und im Graben gelandet. Verletzt wurde niemand.

03.09.2013

Bisher war in Heiligenhafen Lösung mit Glaswand im Gespräch — nun schlichtere Variante.

03.09.2013

CISMAR» Jan Kollwitz, Bäderstraße 23: tgl. 11.00-18.00 nach Anmeldung ☎043 66/614

Werkstatt-Galerie Elke Tittelbach, ...

03.09.2013
Anzeige