Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Die große Kür: Wer will „Miss Fehmarn“ werden?
Lokales Ostholstein Die große Kür: Wer will „Miss Fehmarn“ werden?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:39 02.06.2017
„Miss Germany 2017“ ist Soraya Kohlmann. Kommt ihre Nachfolgerin vielleicht von Fehmarn? Quelle: M. Gharavi (hfr)
Anzeige
Burg a. F

Die Veranstaltung findet am Sonnabend, 10. Juni, in Burg statt. Einlass im „Ejona Club & Lounge“ in Burg (Bahnhofstraße 1) ist ab 22 Uhr. Veranstalter ist die MGC-Miss Germany Corporation Klemmer GmbH & Co KG, Tangastraße 13 a, im niedersächsischen Oldenburg.

Es ist schon länger her, dass auf Fehmarn eine Miss-Wahl stattfand. Doch mit Claudia Hock schaffte es 2017 sogar eine Insulanerin, zur „Miss Schleswig-Holstein“ gewählt zu werden. Ihre Qualifikation für den Landesentscheid hatte sie zuvor aber als „Miss Heiligenhafen“ geschafft.

Und jetzt gibt es auf der Insel einen Neuanfang. Teilnehmen können Frauen im Alter von 16 bis 29 Jahre, die ledig sind, keine Kinder haben und die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen. Es darf von ihnen keine öffentlich einsehbaren Nacktaufnahmen geben. Die Teilnahme an Fremdveranstaltungen führt zur Disqualifikation. Schon seit 2014 ist nur eine Finalteilnahme möglich.

Weitere Informationen gibt es auf der Seite unter www.missgermany.de.

 gjs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige